wie ernährt man sich bei Krankheit richtig?...

5 Antworten

Ziel der Ernährung sollte bei der Krankheit nicht die Aufrechterhaltung der optimalen Form sondern der Gesundung sein. Dass Du Muskeln abbaust und Dich schlapp fühlst ist nun mal so und kann nicht durch noch so designte Ernährung kompensiert werden. Ich würde an Deiner Stelle auf die Eiweisse eher verzichten, viel Obst essen, leichte Kohlenhydrate, wenig Fette und vor allem Trinken ohne Ende. Den substanziellen Verlust kann man mit einem gesunden Körper schnell wieder ausgleichen.

Das allerwichtigste ist, dass du so lange pausierst bis du wirklich wieder komplett gesund bist!
Wenn man krank, im Sinne von Erkältung, Grippe, o.Ä. ist, sollte man sich sehr Vitaminreich ernähren. Viele Vitamine sind in Obst, z.B. Orangen, Kiwis, Mandarinen, oder Gemüse, z.B. Paprika, Karotten, enthalten.
Während der Krankheit solltest du vorwiegend darauf achten deinen Körper bestmöglich zu unterstützen, und nicht auf Fettauf- oder Formabbau. Das ist in diesem Zeitraum völlig egal!
Unterstütze den Körper mit viel Ruhe und Wärme, so viel wie möglich schlafen und warmen Tee trinken!
Dann bist du auch bald wieder gesund und viell. sogar stärker als zuvor!

Vitaminreiche Kost in Form von Obst und Gemüse ist hier sinnvoll. Darüber hinaus sollte viel getrunken werden. Sich den Magen mit Kohlenhydraten und Ewiweiß voll zuschlagen ist nicht sinnvoll, da der Körper während der Erkrankung damit beschäftigt ist diese zu bekämpfen. Der Stoffwechsel läuft da also schon auf Hochtouren und sollte durch schwer verdauliche Kost nicht noch zusätzlich belastet werden. Kraft und eventuell verlorene Muskelmasse kommen nach der Genesung auch recht schnell zurück.

8-12 Wiederholungen was versteht man darunter genau?

Hallo,

Ich bin seid 3 Tagen im Fitnessstudio angemeldet und habe mich über den Muskelaufbau informiert am besten sind 8-12 Wiederholungen geeignet aber ich verstehe nicht genau was damit gemeint ist:

kann ich auch 3 Sätze mit 12 Wiederholungen machen ? oder sollte der erste Satz 12 Wiederholungen sein und dann mit den Wiederholungen runter gehen ? Danke im voraus

...zur Frage

13 Jahre alt, Muskelaufbau und richtige ernährung?

Hallo :D

Bin erst 13 jahre alt und somit auch in der Wachstumsphase.. Bin 1.63 Meter groß und wiege ca. 50-52 kg. Wie kann ich am besten zu muskeln kommen? Ich esse nicht mehr soviel wie früher nur Salat und am anderen tagen noch Fleisch. Ich mache am tag 20 Crunches und 10 Liegesützen mehr weiß ich auch nicht was ich machen soll.. Mache kein Sport mehr, weil ich jetzt Nachhilfe habe usw.. Habe auch keine Hantel, aber mache es immer Mit meiner Schultasche und wenn es mir mal leichter komtm packe ich dort mehr Bücher rein .. :D Was könnte ich noch für Muskeln machen? Hätt gern nen Sixpack und Starke arme, weil ich der schwächte Armdrücker in der klasse bin :D

Mfg

...zur Frage

Nimmt man über Suppe genügend Nährstoffe auf um vernünftig trainieren zu können?

Meine Freundin macht zur Zeit eine Suppendiät. Sehr zu meinem Leidwesen. Ich befürchte ich würde zum Training nicht genug Nährstoffe bekommen und durch das lange kochen gehen die Vitamine usw. auch raus. Kann mir das jemand bestätigen?

...zur Frage

Wie lange brauche ich, wenn ich 5 Kilo abnehmen möchte?

Ich würde gern 5 Kilo abnehmen und wollte mal wissen, wie lange es dauert, wenn ich nicht so stark auf meine Ernährung achten möchte (bzw. auf Schokonikoläuse :-) Kann man das überhaupt nur mit Sport und ohne Ernährungsumstellung hinbekommen?

...zur Frage

Fitnessstudio / Vibrationsplatte

Hallo :) Ich war 6 Wochen in Kur und hab jetzt insgesamt in ca 9 Wochen 18 Kg abgenommen. Mit Gesunder Ernährung & Sport. So nun bin ich aber seid 4 Wochen raus aus der Kur und zuhause und hab mich direkt im Fitnessstudio angemeldet. Die haben mir ein Plan Erstellt.. 2x die Woche muss ich erstmal hin und dann wirds langsam gesteigert. Ich muss NUR 10 Minuten aufwärmen (Fahrrad o.ä) Danach 30 Minuten Krafttraining & Danach 10 Minuten Vibrationsplatte. Ich mache immer 20 Minuten aufwärmen nur mal so.. Aber bringt diese Platte echt was ? Das ist zwar total ansträngend aber beschläunigt das echt die Fettverbrennung ?

...zur Frage

Vollkornbrot besser als Toast-warum?

Hallo!
Man sagt doch dass für einen Sportler Vollkornbrot viel besser ist als z.B. Toast. Aber warum ist das oder was ist am Vollkornbrot besser?Kann mir das jemand erklären?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?