Wie erkennt man Übertraining?

3 Antworten

Wenn du einen erhöhten Ruhepuls hast, der innerhalb einer Woche nicht mehr auf das ursprüngliche Niveau absinkt, ist das ein deutliches Zeichen für ein Übertraining. Auch wenn man sich völlig erschöpft und ausgebrannt fühlt, ein unnatürlich großes Schlafbedürfnis oder starken Muskelkater haben, kann dies ein Hinweis auf ein Übertraining sein. Höre auf die Signale des Körpers und schalte einen Gang herunter. Denn die Infektions- und Verletzungsgefahr steigt in einer Phase des Übertrainings drastisch an. Gönne dir die nötige Ruhe. Setze ein paar Tage mit dem intensiven Training aus - bei starken Symptomen auch länger. Lasse dich stattdessen ein wenig verwöhnen: mit Massagen, Wellnessanwendungen und einer vollwertigen, ausgewogenen Ernährung.

Hallo, die betreffenden Muskeln fühlen an wie bei einem leichten Muskelkater, der nur sehr langsam weggeht und für längere Zeit bleibt.

Zusätzlich trifft das zu was du gesagt hast, ein Leistungsabfall trotz häufigen Trainings.

Grüße, Prodi

Leistungsabfall, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, erhöhter Ruhepuls oder gar Herzrasen sind einige Symptome die bei einem Übertraining auftreten können. Beim Übertraining sollte dem Körper primär einige Tage Ruhe gegönnt werden. Danach sollte man in das Training langsam und mit moderater Intensität einsteigen.

Hilfe, bin ich im Übertraining?

Hallo, Ich habe so ein Verdacht das ich im Übertraining bin. Aber die Anzeichen treffen nicht so ganz zu. Ich mache einen 3er Splitt sodass auch die Regeneration passt. Ich hatte jetzt eine Woche Ferien und ich konnte nur schwer einschlafen. Ich bin um 22:00Uhr ins Bett gegangen, aber um 23:30Uhr so richtig eingeschlafen. Die anderen Anzeichen wie keine Lust auf trainning hatte ich nicht oder was ich sonst noch so gelesen habe, nur das mit dem einschlafen. Sollte ich mal eine Pause einlegen? oder was meint ihr? Ich min echt Ratlos.

...zur Frage

Was ist die nötige Menge von Nahrungsergänzungsmitteln?

Hallo,

seit einer Weile nehme ich bereits Vitamit D3, K2 und B12 zu mir ...

Meine Frage bezieht sich jetzt aber vielmehr auf Nährstoffe, die ich zu mir nehmen möchte, weil ich Ostechondrose etc. im Halswirbel diagnostiziert bekommen habe. Es geht insbesondere um diese Nährstoffe enthaltenden Mittel wie

  • Ackerschachtelhalm
  • Glucosamin
  • Chondroitin
  • Kollagen

Mal angenommen, ich würde über die normale Nahrungszufuhr nichts von den darin enthaltenen Nährstoffen aufnehmen (allerdings bin ich kein Vegetarier):

1) Kostenfrage/Gesundheitsfrage: Wieviel von diesen Stoffen braucht jemand, der 85 kg wiegt, 193 cm groß ist und 3/Woche a 2-3 Std. Badminton bzw. Speedminton spielt?

2) Gesundheitsfrage: Gibt es bei Überdosierung ein Problem (Ablagerung etc.) oder werden diese Stoffe bei Deckung des Bedarfs einfach ausgeschieden? 

Ich habe gerade Tabletten, die pro Tageszufuhr folgende Mengen unter anderem folgender Stoffe enthalten:

  • Glucosamine: 1000mg
  • Chondroitin: 900mg
  • Kollagen: 1200mg

Danke für eure Antworten im Voraus.

...zur Frage

Übertraining beim Fußball?

Ich wollte mal fragen, wenn man jeden Tag etwas mit dem Ball trainiert ab und zu auch mal einen Sprint einlegt und das jeden Tag könnte es dann zu Übertraining kommen?

Im Moment mache ich nur einen Tag Ruhepause, andem ich kaum was mache. Ansonsten mache ich jeden Tag Seilspringen, 30 Kniebeugen, 30 Liegestützen, 100 Sit-Ups. Zusätzlich 3 mal in der Woche Nikebootcamp, also auch Krafttraining und Ausdauer und 2 mal pro Woche Sprungkraft und Sprint Training. . 2 mal in der Woche lockerers Mannschaftstraining.

Ist dies zu viel?

...zur Frage

Bin ich im Übertraining?

Habe ein großes Problem. Bin möglicherweise schon seit langem im starken Übertraining. Hoffe das mir hier jemand helfen kann.

Meine Symptome: -Müdigkeit, -Starke Schmerzen/ Verspannung am ganzen Körper -Kaum Appetit -Starke Erektionsstörungen und geringe Libido -Konzentrationsstörung -Gereiztheit

Vor allem die Sache mit den Errektionsstörungen und der Libido machen mir ziemlich zu schaffen. Bin schließlich auch erst 20 Jahre alt. Hatte schon Anfang des Jahres gemerkt, dass ich solangsam Probleme diesbezüglich bekomme. Beim Urologen dann alles abgescheckt, Testosteron Werte überprüft, waren noch in einem normalem Maß. Beim ersten mal waren die Werte ein wenig zu niedrig, beim zweiten Mal im Normalbereich. Alle andere Untersuchungen wahren normal. 

Hatte zu diesem Zeitpunkt noch keine Ahnung das möglicherweisse ein Übertraining infrage kommen kann. Also über Monate weitertrainiert( komplett Natural ohne Doping). Habe 3 er Splitt Krafttraining gemacht, meistens die 3 male hintereinander und dann 1 Tag pause. Hinterher oft Cardio ca 20 Minuten. Nehme mal an das das zu viel für mich wahr, hatte bis zu diesem Zeitpunkt ca 1 Jahr Erfahrung. 

Ausserdem hatte ich auch viel Emotionaler Stress bei der Arbeit sozusagen, weil ich dort ziemlich unglücklich wahr( Stress begünstigt ja Übertraining), ausserdem habe ich dann noch defi Phase gemacht also auch zu wenig gegessen.Hatte auch immer durchgehend muskelkater und konnte mit der Zeit Dinge oft nicht lange halten, musste diese wegen schmerzen loslassen. Als ich dann mal eine Weile Pause gemacht habe, hatte sich der Muskelkater dann in ziemliche Schmerzen verwandelt. Habe dann massage bekommen und mache bis jetzt seit ca 4 Monaten Pause. Schmerzen haben sich etwas gebessert aber die libido und Potenz ist immer noch nicht gut. 

Kann es sein das das nach 4 Monaten immer noch davon kommt? Auch obwohl die Werte eigentlich in Ordnung wahren? Was die anderen Symptome angeht müssen bei mir nicht zwangsweise von Übertraining kommen, können auch andere Gründe haben also leider nicht so eindeutig. 

Was meint ihr kann dass bei mir vom Übertraining sein? Ist es überhaupt möglich das ich im Übertraining wahr/ bin? Sorry für den langen Text jedoch belastet es mich gerade sehr.

...zur Frage

Standsprunghöhe messen?

Guten Tag,

ich stehe vor einem Problem. Undzwar muss ich für einen Sporteignungstest einen "Sprunggürteltest" absolvieren und 54cm hoch springen ( aus dem Stand ). Da es diesen Sprunggürtel jedoch nicht zu erwerben gibt, wollte ich mal fragen wie ich , eurer Meinung nach, am besten und am genauesten meine Sprunghöhe messen kann.

liebe Grüße und danke im vorraus!

...zur Frage

Führt mein Trainingsplan zum Übertraining?

Hallo wie schon oben genannt weiß ich nicht ob mein Trainingsplan zum Übertraining führen kann und ob sich meine Muskeln vollständig regenerieren können

Montag: Brust&Trizeps

Dienstag: Rücken&Bizeps

Mittwoch: Pause

Donnerstag: Brust&Schulter

Freitag:Rücken&Bizeps

Samstag:Beine&Bauch

Sonntag: Pause

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?