Wie erhöhe ich meine Tauchdistanz ?

3 Antworten

Langsame fließende Bewegungen beim Tauchen bringen dich schneller nach unten. Die Ausdauer mußt du nach und nach gezielt trainieren. Gehe mit dem Kopf nur knapp unter Wasser und stoppe die Zeit die du die luft anhalten kannst. Versuche hier auch mit Luftablassen zu arbeiten und trainiere dies gezielt so das du deine Zeiten verlängern kannst. Bedenke das du aus 20 oder 25 Meter nicht mal eben in 2 Sekunden aufgetaucht bist und du dich darüber hinaus, je nach Körperkonstituon schon mit dem Druckausgleich auseinander setzen mußt. Hier also vorsichtig agieren.

Üben üben üben!
Tauche so viel wie möglich in den nächsten zwei Wochen damit sich dein Körper daran gewöhnt! Du musst üben die Luft anzuhalten, unter Wasser die Orientierung nicht zu verlieren und effiziente Bewegungen machen!
Beim tauchen darauf achten, dass du die Tauchzüge korrekt, flüssig und kontrolliert (nicht hektiken!!!) machst. Orientierung behalten (Linien am Beckengrund) und langsam vorwärts arbeiten. Auf den 15m kannst du ja noch gut aufbauen. Halt dich ran, dann wirds schon!
Viel Glück :)

hi, wurde eigentlich schon alles gesagt, aber ich denke, dass das wichtigste ist, dass du möglichst ruhig bleibst unter wasser. schnelle hektische bewegungen machen dich nicht unbedingt schneller, und die muskulatur verbraucht dabei unmengen mehr sauerstoff, den du ja eigentlich noch benötigst. also ruhe bewahren, lange gleitphasen einlegen und ganz ruhig und kraftvoll ziehen, dann wieder gleiten usw...das mit dem joggen kannst du im prinzip lassen (würde sowieso zu lange dauern bis sich da was tut), die 25 meter packst du auch so!!! viel erfolg

Hallo Leute, vielen vielen Dank für die ganzen Tips. Hab jetztn paar mal trainiert, auch außerhalb vom unterricht und es klappt echt. Bin jetzt schon bei 25m und hab sogar nochn bisschen Zeit. VIELEN DANK ! lg andré

0

Was möchtest Du wissen?