Wie erhöhe ich meine Makrowerte bei mehr Bewegung?

3 Antworten

Iss einfach wenn du schlank und fit sein willst, Fett Maximal 100 Gramm, wenn du richtig definiertes sixpack haben willst, gehe auf 30 bis 60 Gramm. Protein kannst du ruhig ordentlich essen, macht dich stark, Obergrenze würde ich sagen 160 Gramm. Und je nachdem wie viele Kalorien du dann noch offen hast, Kohlenhydrate.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ja, das darfst du. Du kannst es auch komplett anders machen.

Allerdings ist deine Ausgangsfrage nicht richtig: wenn du dich mehr bewegst, erhältst du dadurch nicht zusätzliche Kalorien, sondern verbrennst zusätzlich Kalorien. Erst wenn du mehr isst, erhältst du mehr Kalorien, was du aber nicht zwangsläufig tun musst (z.B. beim Abnehmen).

Das kommt darauf an! Bist du fett, musst du Kohlenhydrate weglassen und Fett reduzieren. Bist du dünn, iss was du willst, solange es kein Müll ist, wie McFress und Pizza. Bei der ganzen Sache geht es um Nährstoffe - die bekommst du nun mal nur über Gemüse, Bauernfleisch und Co.

Rechnen hilft da gar nix!!! Hirn einschalten viel eher! Und das ist nett gemeint...

Was möchtest Du wissen?