Wie effektiv/sinnvoll ist ein Reacta Ball/Reaktionsball zum Training für Handball-Torhüter?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Reacta Ball ist zur Reaktionsförderung und als Trainingsalternative sicherlich eine gute Sache und du kannst damit zumindest nicht viel verkehrt machen. So viel ich aber weiss, sind sie eher für den Fussballbereich gedacht. Nachdem was ich gehört habe eignen sich sich wohl recht gut um das Halten von etwas abgefälschten, verspringenden- oder Flatterbällen zu üben.Ausprobieren würde ich es an deiner Stelle aber!

Hallo Ballisto, Ich kann zwar nichts zum Einsatz von dem von dir angeführten Reacta Ball sagen, setze aber seit einigen Wochen einen Unball von Volley beim Handball Training ein. Er hat den Vorteil, dass man gerade "prell-orientierten" Spielern ein wenig den Zahn zieht, da er durch die Unwucht ahnlich unvorhersehbar springt und sie es von ganz allein auf ein Mindestmaß einschränken. Im Gegensatz zum Reacta Ball ist er aber durch seine runde Form besser zu nutzen. Für Torhüter eignet er sich sicher auch, nur ist die Wurfdistanz durch die Beschaffenheit des Balles eingeschränkt und primär für Aufsetzer geeignet. Viele Grüße Arne

wir spielen Fußball mit einem Rugby Ei,das macht Laune-du weißt nie wo das Ding hintuppelt!

0

Was möchtest Du wissen?