Wie dicke Adern?

1 Antwort

Das Vorstehen der Adern hängt zum Einen von der Körperfettschicht ab. Je minimaler die ist desto mehr zeigen sich die Adern. Darüber hinaus ist dies aber auch genetisch bedingter Natur. Es gibt Menschen bei denen zeichnen sich die Adern sehr stark ab, bei anderen wiederum weniger.

wie werden die adern am arm sichtbar/er

ich habe nicht so viele adern am arm ( speziell am unterarm möchte ich sie gerne haben) und hätte sie aber gerne. Wie kann ich trainieren? soll ich hanteltraining für die unterarme machen? Ich hab mal gelesen dass wenn man viele wiederholungen macht dass man dann solhce adern bekommt. Stimmt das ? Helfen auch liegestütze und klimmzüge oder alles wo man kreift? Und soll ich dann lange greifen einfach halten oder pumpen ? sagt mir bitte wie ich trainieren soll !!! Danke

...zur Frage

Wie sieht man bei Radfahr-Beine die Adern besser?

Hallo..

Weiß jemand wie man tun kann, dass man bei Radfahrer-Beine die Adern besser sieht. Finde wenn so richtig die Adern raus stehen sieht das gleich viel besser aus. ;)

Lg alex

...zur Frage

linker Bizeps ist größer als der rechte was tuen?

Hallo, ich trainiere schon seid ein halbes Jahr(Muskeln) und am November hab ich mich in McFit angemeldet. Früher(1 - 3 Monate) hab ich nur mein rechten Bizeps trainiert(also am rechten Arm). Der ist jetzt richtig dick also viel dicker als der linke! Jah, jeder sagt das sieht scheiße aus, ohne angespannt sehen die eigendlich gleich aus außer wenn ich anspanne. In McFit trainiere ich beiden Muskeln mit den gleichen Gewischt. Meine Frage ist ,,wie kann ich mein linken Bizeps so gut trainieren damit er in 2 - 3 Monaten genau so aussieht wie der rechte?'' PS: zu Hause hab ich gutes Eiweiß!

(Es sollen nur Leute schreiben die auch AHNUNG haben!)

...zur Frage

Adern werden sichtbarer?

Bin gerade in der Diät und meine Unterarm Adern sind sichtbarer geworden. Sind sie durch Fett Verlust sichtbarer geworden oder durchs Training?

...zur Frage

Kreuzbandriss hinten????!!!! Hilfe

hallo, ich habe mir letzte woche beim volleyball eine komische veretzng zugefügt. ich wurde von vorne/seitlich am linken knie getroffen. ing zu boden und konnte nur noch humpeln. ich habe gleich gekühlt. war zwei tage später beim chirurgen. der machte röntgenaufnahmen - ohne befund, also alles ok. mrt habe ich erst in einer woche. schubladentest (schienbeinschieben) naja - meine beiden beine kann man etwas nach hinten schieben. arzt meinte, dass etwas kaputt sein kann oder es erblich ist. genaues weiß man erst nach dem mrt. ich bekam am freitag voltaren und ne jack pcl schiene (kostet mal eben 1600€ !!!!!). die muss ich nun 24 stunden am tag tragen. am samstag bekam ich ne dicke kniescheibe. nicht richtig dick und fett, aber merklich dick. Montag beim arzt diagnose schleimbeutel der kniescheibe etwas entzündet aber nicht schlimm. voltaren soll helfen.

tja und nun sitze ich hier und warte was da auf mich zukommen wird. hat jemand mit dem vermutlichen riss des hinteren kreuzbandes erfahrung? ich habe leichte schmerzen an der vorderen seite, mehr ein druck an der kniescheibe. in der kniekehle habe ich manchmal ein zwicken und zwacken bzw. kribbeln. mehr nicht. mein bein kann ich fast komplett bis zum po knicken, zwar mit hilfe, aber es geht. blau ist nichts? dick war bis samstag auch nix. wer hat ähnliches durch gemacht? wie schlimm wird es wiklich sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?