Wie dehne ich die Rotatorenmanschette des Oberarms am besten?

1 Antwort

Hi hansen, ich dehne sie, indem ich 1. den gestreckten Arm vor der Brust auf die andere Seite ziehe, ohne die Schultern dabei hochzuziehen. 2.den gestreckten Arm hinter dem Rücken mit der anderen Hand auf die andere Seite nach unten ziehe. 3. beide Hände im Rücken ineinander verschränken und gestreckt hochziehen, soweit es geht. 4. beide Hände vor der Brust verschränken, Arme lang machen und versuchen auseinander zuziehen (die Schulterblätter auseinanderziehen)5. auch die Trizepsdehnung ist gut dafür geeignet, Arm über den Kopf strecken, anwinkeln und mit der Hand den Rücken zwischen die Schulterblätter berühren, mit dem anderen Arm leicht nachdrücken, so das der Arm hinter dem Kopf bleibt.

Rückenschmerzen nach dehnen

Hallo zusammen, Bin 20 Jahre alt und betreibe seit. 1 1/2 Jahren Cheerleading. In dieser Zeit habe ich fast ausschließlich meine Beine gedehnt. Seit ca 2 Monaten dehne ich nun auch meinen Rücken. Ein mal in dem ich in die Brücke gehe und in dem ich mich auf den Bauch lege und meinen Oberkörper mit Hilfe der Arme hochdrücke. Nicht das erste mal habe ich nun Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich. Die Schmerzen habe ich nun schon seit ca 1 1/2 Wochen. Da ich mich eben ganz leicht nur im Rücken gedehnt habe, sind die Schmerzen wieder stärker geworden. Es ist mehr ein brennen im Lendenwirbelbereich.

Dehne ich mich falsch? Sollte ich mich noch zusätzlich gezielt im Rücken aufwärmen? Hatte jemand schon mal die selben Probleme? Für Tipps wäre ich sehr dankbar :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?