Wie bringt man Kindern das schwimmen schnell bei?

1 Antwort

Hallo!

Ich erinnere mich noch an meine eigenen ersten Schwimmversuche. Meine Eltern hatten oft versucht mir als kleines Kind das Schwimmen beizubringen, lange Zeit jedoch erfolglos.

Was letztendlich zu Erfolg geführt hat, und mir die Angst vor dem Wasser nahm, war folgende Übung (im Nicht-Schwimmer-Becken): Im stehtiefen Wasser mit den Beinen kräftig vom Beckenrand abstoßen und mit gestrecktem Körper einige Meter über die Wasseroberfläche gleiten, am Besten in die sicheren Arme der Eltern.

Diese Übung lässt sich dann variieren, z.B. Kopf hoch um Mund und Nase aus dem Wasser zu heben; beim Gleiten Arme ausstrecken und nur mit den Beinen Schwimbewegungen machen; 1-2 Brustschwimmzüge mit den Armen machen; u.s.w. Diese Übung so lange variieren, bis eine komplette Schwimmbewegung entstanden ist. Und: nicht vergessen das Kind ausgiebig zu loben ;-)

Bei mir jedenfalls hat diese Übung zum Erfolg geführt und ich wurde zur Wasserratte.

Viel Erfolg und Spaß dabei!

hört sich gut an

0

Was möchtest Du wissen?