Wie bringt man einem Kind kraulen bei?

2 Antworten

Wie alt dein Sohn? Und normalerweise bietet man die Schwimmkurse auch in der richtigen Reihenfolge an, also ich möchte nicht, daß sich jemand gezwungen sieht einem Kind vorab eine Technik bei zu bringen, damit es dann erst am Kurs oder Training teilnehmen darf - da passieren zu viele Fehler. Einfacher zum Lernen ist sicher das Rückenschwimmen, wobei man sich auf die Wasserlage konzentrieren soll (gilt auch beim Kraul), also als Beispiel: Abstoßen vom Beckenrand mit möglichst weit gleiten ohne eine Bewegung, in Bauchlage mit dem Gesicht (nicht den ganzen Kopf!) im Wasser für Kraul und in Rückenlage mit einer entspannten Haltung vom Kopf für Rückenschwimmen. Wenn das soweit mal funktioniert sollte man bereits die Haltung vom Öberkörper genauer beobachten, daß der Körper gestreckt ist und nicht nur Hohlkreuz (beim Rücken) bzw. mit leicht runden Rücken (wie wenn man einen Polster vor der Brust hält) in der Bauchlage. Als nächstes kommt das Beintempo dazu, und dann erst das Armtempo, was beim Rückenschwimmen noch relativ leicht ist. Beim Kraul hängt es jetzt von den koordinativen Fähigkeiten ab, auf was man sich als nächstes konzentrieren sollte und wie man dem Kind die weitere Technik vermittelt, aber wenn es einige Tempo kann (egal wie es aussieht), sollte das den Grundanforderungen entsprechen und der jeweilige Trainer weitermachen - die haben mehr Erfahrung und bei den eigenen Kindern kann es mitunter recht schwierig sein, sie selbst zu unterrichten. Mir gefällt nur diese Grundforderung nicht, es sollte einen geeigneten Kurs geben, aber solange man spielerisch diese Grundlagen übt und nicht in Details geht (was bei Kindern unter 10 Jahren durch die Wiederholungen erst gelernt wird) solltest Du einiges erreichen können.

11

Ich gebe dir absolut Recht, was will man machen? Mein Sohn ist 6 Jahre alt. Ich würde mir auch mehr spielerischen Umgang wünschen...

0

Das macht man am besten im Rahmen eines Schwimmkurses. Die wenigsten Menschen haben die Fähigkeit und das schwimmtechnische Know-How die Kraultechnik einem Kind effektiv zu vermitteln.

Wie sieht ein perfektes Leichtathletik Training für Kinder aus? (Methoden, Inhalte, Spiele, etc...)

Hallo Sportsfreunde,

ich bin seit gut einen Jahr Trainer einer Leichtathletikgruppe für Kinder im Alter von 10 Jahren. Da wir inzwischen um die 30 Kinder haben, haben wir (3 Trainer + 1 Betreuerin) uns darauf geeinigt die gesamte Gruppe aufzuteilen, um das Training besser zu gestalten. In den letzten Monaten war es sehr chaotisch, weswegen wir nach den Sommerferien ein neues Konzept anfangen wollen. Wir trennen die Gruppe in Alter und Leistung, wobei ich (19 Jahre) die Älteren und die "Besten" zugeteilt bekomme.

Meine "Gruppe" besteht dann vorraussichtlich aus ca. 10 Kindern, die (im Gegensatz zu den andren "Gruppen") sehr viel mehr Ergeiz haben und sich nicht langweilen wollen.

Meine Aufgabe ist jetzt für diese "Profigruppe" ein Training zu gestalten, das allen viel Spaß macht und nicht chaotisch verläuft. Es soll auch nebenbei als Anreiz für die anderen Gruppen stehen, sich besser zu "verhalten" etc., um sozusagen "aufzusteigen" (zu mir).

Ich hoffe das ist verständlich.


Meine Frage:

Wie sieht jetzt ein guten Training für Kinder aus? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Wie kann ich den Kindern mit Spiel und Spaß die richtige Technik für leichtathletische Disziplien vermitteln? Wie sehen gute Spiele aus (Internetlinks)

Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Tipps und Tricks sagen könnt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?