Wie bringt man einem Kind kraulen bei?

3 Antworten

Wie alt dein Sohn? Und normalerweise bietet man die Schwimmkurse auch in der richtigen Reihenfolge an, also ich möchte nicht, daß sich jemand gezwungen sieht einem Kind vorab eine Technik bei zu bringen, damit es dann erst am Kurs oder Training teilnehmen darf - da passieren zu viele Fehler. Einfacher zum Lernen ist sicher das Rückenschwimmen, wobei man sich auf die Wasserlage konzentrieren soll (gilt auch beim Kraul), also als Beispiel: Abstoßen vom Beckenrand mit möglichst weit gleiten ohne eine Bewegung, in Bauchlage mit dem Gesicht (nicht den ganzen Kopf!) im Wasser für Kraul und in Rückenlage mit einer entspannten Haltung vom Kopf für Rückenschwimmen. Wenn das soweit mal funktioniert sollte man bereits die Haltung vom Öberkörper genauer beobachten, daß der Körper gestreckt ist und nicht nur Hohlkreuz (beim Rücken) bzw. mit leicht runden Rücken (wie wenn man einen Polster vor der Brust hält) in der Bauchlage. Als nächstes kommt das Beintempo dazu, und dann erst das Armtempo, was beim Rückenschwimmen noch relativ leicht ist. Beim Kraul hängt es jetzt von den koordinativen Fähigkeiten ab, auf was man sich als nächstes konzentrieren sollte und wie man dem Kind die weitere Technik vermittelt, aber wenn es einige Tempo kann (egal wie es aussieht), sollte das den Grundanforderungen entsprechen und der jeweilige Trainer weitermachen - die haben mehr Erfahrung und bei den eigenen Kindern kann es mitunter recht schwierig sein, sie selbst zu unterrichten. Mir gefällt nur diese Grundforderung nicht, es sollte einen geeigneten Kurs geben, aber solange man spielerisch diese Grundlagen übt und nicht in Details geht (was bei Kindern unter 10 Jahren durch die Wiederholungen erst gelernt wird) solltest Du einiges erreichen können.

Ich gebe dir absolut Recht, was will man machen? Mein Sohn ist 6 Jahre alt. Ich würde mir auch mehr spielerischen Umgang wünschen...

0

Das macht man am besten im Rahmen eines Schwimmkurses. Die wenigsten Menschen haben die Fähigkeit und das schwimmtechnische Know-How die Kraultechnik einem Kind effektiv zu vermitteln.

Ist es wirklich wahr- da gibt es einen Schwimmkurs-und Grundvorraussetzung ist daß man Schwimmen kann-ist das ein Fortgeschrittenen-Kurs-gibt es keine Alternative für Anfänger-oder fühlt er sich im Anfängerkurs nicht wohl?

Das Wichtigste ist das er sich wohl fühlt, und nicht schnell was lernen muss!

Wenn er dann regelmässig übt, wird er sich rasch verbessern. Der Rest ist Detail

Ja, er fühlt sich sehr wohl und leider ist das so mit dem Folgekurs. Er schwimmt ja super Brust und auch schnell. Aber mit dem kraulen ist das so eine Sache. Wir machen ihm hier keinen Druck, er will unbedingt in den anderen Kurs...

0
@Yogaursel

ich denke er braucht einen kurs wo er kraulen lernt. wenn es den nicht gibt, sollte er methodisch die notwendigen schritte üben-also wasserlage-atmung-einarmig-abschlag-2er-4er-3er-5er Atmung

0

Was möchtest Du wissen?