Wie bringe ich als Anfänger Kraftsport und Ernähung zusammen. Was darf ich als Anfänger für den Muskelaufbau nicht essen, welchen Kraftsport muss ich treiben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo und guten Tag,

als gutes Krafttraing ist das 5 x 5 Training: Hier dazu ein paar Infos: http://www.fitnessmagnet.com/Artikel/Fitness/View/Fitnessartikel/223/5x5-Kraft-und-Masse . Bezüglich der Ernährung musst du wissen, wie weit du gehen möchtest: Ob du dich wie ein Sportler ernähren willst (http://www.menshealth.de/artikel/ernaehrungsplan-krafttraining.144227.html) oder ob du fast wie normal essen möchtest (kommt auf dein Ziel drauf an)

Bei weiteren Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde darfst Du nur eines nicht tun, dich falsch ernähren und zu wenig Sport treiben. Du solltest es mit dem Kraftsport am Anfang auch nicht übertreiben, sondern lieber langsame Steigerungen, auch wenn es langweilig wird, in Kauf nehmen. Es geht auch um die Gesundheit und das Du den Körper nicht überforderst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst nur Kraftsport zu betreiben und gesund zu essen....

Es wird von diesen Pumpern viel zu viel völlig unsinnige Pseudo-Philosophie aus Ernährung und Trainingsmethodik gemacht, das kannt Du zu 50% direkt vergessen.....

Geh ins Studio, lass Dir einen Ganzkörperplan erstellen, und fang an regeläßig zu trainieren. Ernähre Dich weitestgehend vollwertig und abwechslungsreich - und dann schau demnächst mal, was Du als Nächstes willst und wie Du klar kommst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?