Wie bring ich meine vordere Gabel beim MTB wieder in Schuss?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Viele "einfachere" Gabeln haben eine Elastomer-Dämpfung. D.H, dass die Federwirkung durch kleine Gummistäbchen gegeben wird, die bei Belastung zusammengedrückt werden. Diese haben bekanntermaßen nur eine begrenzte Lebensdauer und müssen nach einer bestimmten Zeit ersetzt werden, da sie verhärten und nicht mehr vollständig ausfedern.

Du kannst sie zerlegen (lassen) und noch einmal versuchen, sie komplett neu gefettet und neu eingestellt einzubauen. Möglicherweise sind bei deiner Gabel die Dichtungen nicht mehr intakt und innen haben sich die beweglichen Teile festgefressen. Ich würde mich an deiner Stelle darauf einstellen, eine neue Gabel kaufen zu müssen. Aber du kannst erst einmal versuchen, die wieder instandzusetzen. Für Markengabeln (Rock Shox u. a.) gibt es auch Ersatzteile.

Hi pooky, ich bastel ganz gerne, probier es mal aus. Ansonsten hoffe ich, das ne neue Gabel nicht die Welt kostet!

0

Was möchtest Du wissen?