Wie bereitet man ein junges Pferd auf halbe Tritte vor?

1 Antwort

Auf jeden Fall würde ich es von Boden aus machen. Das ist viel einfacher für das Pferd. Das "wie" kommt auf das Temperament und die Veranlagung des Pferdes an. Ich mache es am liebsten, indem ich den Trab in den Seitengängen immer langsamer mache. Am besten im Travers. Dabei darf das Pferd sich nicht auf dem Gebiss abstützen.

Wichtig: Das Pferd nicht überfordern. Das Tempo langsam herausnehmen. Nur wenige von en ganz langsamen Tritten verlangen. Dann wieder sanft beschleunigen. Also fast unmerkliche Tempoübergänge. Die Stirnlinie leicht vor der Senkrechten halten damit das Pferd nicht zu vorhandlastig wird. Hinterhand aktiv halten.

Wenn der trab untaktmäßig wird oder in den Schritt fällt, ist das Tempo zu langsam. An diese Grenze muss man sich vorsichtig heran tasten.

Wichtig: Für diesen langsamen und möglichst erhabenen Trab benötigt das Pferd sehr viel Energie. Beruhigende, verlangsamende Stimmkommandos sind hier also fehl am Platz. Stattdessen braucht das Pferd aufmunternde, fordernde Stimmkommandos wie .B. Zungenschnalzen. Diese nur Sparsam einsetzen und in der Lautstärke so angemessen dosieren wie möglich, damit das Pferd nicht abstumpft.

Meiner Erfahrung nach ist diese Vorgehensweise für die meisten Pferde verständlicher und einfacher umzusetzen als das verhaltenen Antraben aus dem Rückwärts.

Viel Spaß beim Üben. Bin gespannt auf Deine Erfahrungen damit.

Herzliche Grüße

Gerd Römbke

Wie bekommt man als Reiter eine "weichere Hand"?

Ich kenne viele Reiter, denen gesagt wird sie hätten eine zu harte Hand beim Reiten. Was kann man dagegen tun? Welche Übungen/ Hinweise kann man den Reitern geben damit sie nicht mehr so stark mit den Händen auf das Pferd einwirken?

...zur Frage

Koordinationstraining für Reiter ohne Pferd?

Was denken die Profireiter unter euch? Kann ein Koordinationstraining ohne Pferd für das Reiten sinnvoll sein? Kann ich meine reiterlichen Fähigkeit verbessern indem ich ein Koordinationstraining durchführe? Gibt es ein sportartspezifisches Koordinationstraining für das Reiten?

...zur Frage

Pferd nimmt im Galopp Kopf zu tief ?

Hallo ihr Lieben, mein Pflegepferd nimmt seinen Kopf im Galopp immer sehr tief. Ich weiß nicht was das sein soll? Habe schon probiert, anderer Sitz, Zügel kürzer/länger, Paraden, etc. Er macht es immer. Er ist noch jung und hat noch nicht so viel Gleichgewicht im Gallopp. Kann es evtl daran liegen? Könnt ihr mir Tipps geben was ich dagegen machen kann ? :)

Achja, er lässt sich übrigens schwer lenken. Er schaltet wenn ich die Gallopphilfe gebe, sein Kopf aus und rennt los ohne auf den Reiter zu achten. Durchparrieren geht nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen Vielen Dank

...zur Frage

Junges Pferd "einfahren"

Hat jemand einen guten Tipp was man beim "Einfahren" von jungen Pferden beachten sollte? Gibt es auch Pferde die besonders für das Fahren geeignet sind? Wie zeichnet sich das ab und woran erkennt man das?

...zur Frage

Wer weiß einen guten Reitlehrer/in in Hinsicht auf junge pferde im Raum schleswig-flensburg (süderbrarup)?

Ich reite ein junges pferd ein und brauche dringend hilfe....suche einen reitlehrer/in,der einmal die woche nach Dollrottfeld kommt....!

...zur Frage

Wie kriege ich mein 3-jähriges Pferd dazu am außen Zügel zu laufen und sich nicht festzubeißen?

Ich habe ein junges pferd und bin grade dabei es einzureiten....es klappt ganz gut nur auf der linken hat beißt sie sich fest und ich kann am äußeren zügel keinen druck aufbauen! sie beißt dich fest,nimmt den kopf hoch und kann denn machen was sie will! brauche da dringend hilfe....nicht dass das noch schlimmer wird!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?