Wie bekomme ich muskulöse Unterarme wieder schmaler?

2 Antworten

Eig musst du mit wenig gewicht viele wiederholungen machen um so den Muskel auszutrocknen und verkleinern.

Hi,

ich denke, daß Muskeln "toll" sind? Aber im Ernst. Muskeln schwinden, wenn sie nicht benötigt werden. Also hör auf zu trainieren und überlege erst einmal was du an Sport machen möchtest.

Jede Sportart benutzt ganz spezielle Muskelgruppen, die sich dann "leider" etwas stärker herausbilden.

Ich selber trainiere Tai Chi. Da gibt es Formen, die sehr stark auf die Beinmuskeln gehen (allerdings werden sie nicht "dick", sondern nur stark). Andere Formen gehen mehr auf den Oberkörper etc. Tai Chi ist, wenn man es gut trainiert, ein wunderbares Ganzköreprtraining, welches man auch noch im hohen Alter ausführen kann.

Tai Chi wird i.d.R. soft ausgeführt (AOK-Version). Auf meiner Webseite kannst du einige schöne Versionen sehen: www.bonner-seminare.de Stichwort: Videos

PS: Ich dachte anfangs auch, daß es ein Seniorensport ist. Aber nach 19 Jahren Training finde ich es immer interessanter.

4

Hört sich interessant an. Das würd ich schon gern mal probieren. Aber, ohne dir jetzt zu nahe zu treten, das wär für mich zu einseitig und evtl. zu langweilig. Bin schon ein power-mensch, der schon gerne läuft und springt und schnelle Bewegungen mag...Ich muss mich noch weiter umsehen. Aber danke für die interessante Antwort. Das werd ich auf jeden Fall mal testen.

0
2
@StanziHuber

Hi, das mit dem "einseitgen" habe ich anfangs auch gedacht. Bin aber eines bessern belehrt worden. Es ist unheimlich vielseitig. Aber wer Laufen möchte, der muß eben laufen.

0

Kann ich mit rudern Disbalancen ausgleichen?

Spiele jetzt ja Badminton. Und diese einseitige Belastung macht mir bisschen zu schaffen. Weil ich aber auch rudere, nur im Winter nicht, wollt ich mal fragen, ob rudern gut gegen diese Einseitigkeit ist? Oder reicht das nicht aus? Muss ich zusätzlich noch etwas machen?

...zur Frage

Wielange muss man spielen, bis man nach dem Badminton keinen Muskelkater mehr im Po hat?

Ich bin total begeistert von Badminton, allerdings habe ich die nächsten 3 Tage immer einen Höllen-Muskelkater im Po. Wielange muss man denn Badminton spielen, bis man keinen Muskelkater mehr im Po hat? Oder haben auch Profispieler nach heftigen Tunieren noch diesen Muskelkater?

...zur Frage

GK Trainingsplan bei Hohlkreuz und Rundrücken

Ich habe einen leichten Rundrücken sowie Hohlkreuz und leicht abstehende Schulterblätter einige Fragen.

Bei mir ist besonders der biceps femoris, die Gesäßmuskelatur sowie die Brust verkürzt. Hab auch rechts einen Plattfuß.

Hab mir einen Trainingsplan auf WKM Basis gedacht

in T1 - Kniebeugen - Bankdrücken - Rudern - Reserve Flys - Beinheben - L-Flys

in T2 - Kreuzheben - Klimmzüge - Schulterdrücken - Face pulls - Planke - Scapula Pushups

Ist der Plan so in Ordnung, besonders was das Beintraining betrifft. Welche Kreuzhebvariante wäre am besten geeignet und wären Frontkniebeugen eine bessere Lösung als die normale Kniebeuge?

Zuletzt wollte ich wissen wann und wielang ich dehnen sollte. An Trainingstagen intensiv dehnen denk ich mal ist nicht so gut. Hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

1 tag definition 1 tag masseaufbau

Hallo liebe Community ! Ist es möglich Masse aufzubauen und gleichzeitig den körper zu definieren, sprich fett abbauen? Gleichzeitig ist es nicht möglich..das ist schon klar. Aber wenn man an trainingsfreien Tagen viel cardio betreibt und dazu einen kcaldefizit hat und dazu viel eiweiß isst um die muskeln aufrechtzuhalten, und an trainingstagen einen kcalüberschuss von 500 kcal mit ausreichend eiweß isst, dann müsste es ja gehen muskeln aufzubauen und anschließend den körper zu definieren. Seh ich das richtig?

Lg, djadi1

...zur Frage

Genauer Aufbau Trainingssätze (Intensität)?

Servus zusammen! Mir ist in Bezug auf Kraftsport eine Sache nicht ganz klar... Oftmals bekomme ich mit, dass man beispielsweise bei Bankdrücken X Sätze bei Gewicht Y machen soll. Da die Wiederholungen jedoch bei jedem Satz gleich bleibt, bedeutet dass ja keine Muskelversagen bzw. keine wirkliche Ermüdung in den ersten zwei Sätzen?! Ist es nicht effektiver, immer soviel Gewicht zu nehmen, bis ich nicht mehr kann, dann im nächsten Satz das Gewicht so zu reduzieren, dass ich wieder gerade so 8-12 Wiederholungen schaffe? Also quasi ein Reduktionssatz, nur dass ich beim Gewichtwechsel eine Pause mache und dann den nächsten Satz einleite...

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Extreme Muskelüberanstrengung?

Vor ca 1-1 1/2 Monaten fing mein Trochanter Muskel an zu schmerzen. Bin zur Orthopädin gegangen, die hat mir eine Creme verschrieben und eine Röntgen Überweisung gegeben. Konnte nicht zum Röntgen da ich auf Urlaub war. Am anfang war der schmerz unerträglich. Sogar als ich normal gegangen bin hat es stark geschmerzt. Musste oft pausen machen und mich echt zusammenreißen. Der Schmerz verging nach 2 Wochen ca. Heute habe ich wieder meine Beine trainiert nach 1- 1/2 Monaten pause. Ich spüre schon wieder einen Schmerz (leichter schmerz der wird aber sicher noch stärker). Was könnte das sein? (Habe vor zum röntgen zu gehen, da ich das nicht normal finde)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?