Wie bekomme ich möglichst schnell 7-10 kg runter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viel Sport treiben in Form von Ausdauersport, da du hierbei vermehrt Kalorien verbrennst was beim Abnehmen erforderlich ist. Du benötigst eine negative Kalorienbilanz. Das bedeutet du mußt mehr Kalorien verbrennen als du deinem Körper zuführst. 2-3 mal die Woche Sport mit 1-2 Stunden pro Einheit ist hier angebracht. Darüber hinaus natürlich ausgewogen ernähren. Sonst bringt das ganze nichts. Viel Obst und Gemüse, Eiweißreich, Fettarm und Kohlenhydrate in komplexer Form wie Reis, Nudeln, Kartoffeln, Haferflocken. Aber bitte nicht in Unmengen. Am besten 5 kleine Mahlzeiten anstatt 3 Große. Die Nährstoffverteilung ist hierbei über den Tag verteilt besser was nicht nur dein Training sondern auch dein Magen/Darmtrakt zu schätzen weiß. Zeitlich kann man hier keine großen Angaben machen, da jeder Mensch einen unterschiedlichen Stoffwechsel hat. Nimm dir Zeit und leg dir hier kein Limit auf. Wichtig ist das du intensiv und gezielt daran arbeitest.

Einfach nichts mehr essen ;-)

Warum willst du das Gewicht möglichst schnell weg haben? Sieh doch lieber zu, dass du es langfristig herunter bekommst. Das Gewicht an sich ist dann auch nicht so wichtig wie der Körperfettanteil.

Lass am besten die Finger von Diäten. Stell deine Ernährung um, so dass du weniger Süßigkeiten oder fettreiche und kalorienhaltige Sachen isst, und mach mehr Sport. Sobald du mehr Energie verbrauchst, als du zu dir nimmst, nimmst du ab. Und wundere dich nicht, wenn nach den ersten Kilos die Gewichtabnahme stagniert. Dein Körper stellt sich dann um und du baust Muskelmasse auf. Aber das ist ein langwieriger Prozess, also nichts überstürzen und dranbleiben. Viel Erfolg!

Zu diesem Thema gibt es 728 Antworten:

www.sportlerfrage.net/suche/fragen/schnell+abnehmen/1

Grundsätzlich nimmst Du ab, indem Du weniger Kalorien zuführst, als Du verbrauchst (negative Energiebilanz). Den Verbrauch erhöhst Du, indem zu Deine körperlichen Anstrengungen erhöhst, etwa durch Sport. Eine geringere Kalorienzufuhr erreichst Du nicht nur durch Verringerung der Nahrungszufuhr, sondern auch durch eine ausgewogene fettarme Ernährung.

Schnell abnehmen kannst Du aber vergessen, das geht nicht ohne Weiteres, zumal das für den Körper ungesund ist. Wenn Du es abrupt versuchst, erreichst Du eher sogar das Gegenteil. Denn der Körper stellt sich auf die "Nahrungsnotlage" ein und passt seinen Verbrauch an. Sobald Du einmal wieder etwas mehr isst, nutzt der Körper das aus und nutzt den Umstand, um mehr Reserven zu bilden. Die Folge ist, dass Du wieder zunimmst. Das ist der berüchtigte Jo-Jo-Effekt.

Deshalb gilt: Abnehmen ja, aber nicht schnell.

Weniger Happa, mehr Sport. DasIST so der erste Gedanke! Warum 7-10, und nicht 8-12? Oder 9-13?

Kennst du denn schon dein Aussehen mit einem bestimmten Gewicht? Dann weißt du sicherlich auch wie man vernünftig abnimmt! Und deine Frage wird überflüssig!!!

ronaldinho15 22.03.2009, 11:55

logischer scheiß=) haha wo er recht hat, hat er recht!

0

Was möchtest Du wissen?