Wie bekomme ich meinen Puls runter?

1 Antwort

Hi, wenn Dein Puls schnell nach oben geht, ist das nur ein Zeichen von schlechter Ausdauerleistungsfähigkeit. Das der Puls dann auch noch langsam runter geht, ist normal. Am besten, Du machst 3-4x in der Woche Ausdauertraining im aeroben Bereich. Das ist der Bereich, in dem die Energiebereitstellung noch großteils durch Sauerstoff bewerkstelligt werden kann. Hierzu gibt es eine kleine theoretische Formel: 220 (Männer) oder 210(Frauen) - Lebensalter = theoretische max. Herzfrequenz. Bsp.: 220 - 27 Jahre = 193 Schl./min theoretische max. HF. Dann nimmst Du von diesem Ergebnis 60 - 75 %. Ich würde an Deiner Stelle mit 65 - 70% anfangen. Bsp.: 193 Schl./min : 100 * 70 = 135 Schl./min. Diesen Puls solltest Du zum Trainieren für die nächsten Wochen nehmen.

Falls du nicht so Zahlen- und Mess begeistert bist, gibt es die Möglichkeit in einen sog.Erzähl oder Wohlfühltempo zu laufen, bei dem du dich locker unterhalten könntest.Also etwas langsamer laufen, die Gehpausen als sehr schnelle Gehpausen gestalten. Du hast ca. die acht bis zehnfache Sauerstoffaufnahme beim Laufen für deinen Körper, aber er braucht etwas Zeit um sich anzupassen.Messe mal deinen Ruhepuls und vergleiche ihn nach z.B. 6 Monaten Lauftraining mit einer erneuten Messung,ist er gesunken hast du richtig trainiert!Viel Spass beim Laufen!

Was möchtest Du wissen?