Wie bekomme ich mehr Kraft beim Klettern?

1 Antwort

Generell kann Krafttraining jeglicher Art dafür sicher nicht schaden. Allerdings müsste man erstmal analysieren, ob dir eher die Kraft in den Fingern, Oberarmen oder die Körperspannung fehlt - wenn nur eine dieser Komponenten unterdurchschnittlich ausgeprägt ist, kann es bereits sein dass Du in Überhängen schlecht aussiehst. Am besten kann man noch auf die Oberarmkraft verzichten - Klimmzüge sind daher nicht unbedingt zielführend. Viel Bouldertraining im leicht bis mittelstark überhängenden Gelände wäre wohl sinnvoller.

Trittwechsel beim Klettern (Anfängerfrage)

Ich bin Anfänger im Klettern (Halle) und habe immer wieder das folgende Problem: Beim Klettern an einer leicht überhängenden Wand gibt es die Situation, dass ich einen Griff auf Brusthöhe halten muss (der Arm also nicht ausgestreckt, sondern angewinkelt ist). Wenn ich nun einen Tritt erreichen will, der seitlich von meiner derzeitigen Fussposition ist, schaffe ich das fast nicht.

In der Zeit, die es braucht, um den Fuss zum neuen Griff zu bewegen, verkrampfe ich die Arme und Finger völlig, um mich an der Wand zu halten. Wenn ich das 3, 4 Mal nacheinander machen muss, habe ich keine Kraft mehr in den Armen und muss jeweils frustriert aufgeben. Ganz schlimm ist es, wenn der Griff noch irgendwie "unbequem" ist, also rund oder klein.

Ich bin überzeugt, dass dies eigentlich ein einfach zu lösendes Problem ist, kriege es aber einfach nicht auf die Reihe. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?