Wie bekomme ich eine lockere Haltung beim Bogenschießen?

2 Antworten

Ich habe zwar keine Ahnung vom Bogenschießen, aber ich denke, das Training für das Bogenschießen unterliegt genauso den Regeln der Trainingslehre. Wenn Du bis zum letzten Moment vor dem Turnier mit Maximalaufwand trainierst und keine Regenerationspausen einlegst, dann brauchst Du Dich über schlechtes Abschneiden bei Turnieren nicht wundern. Kurzformel: Belastung + Erholung = Leistungssteigerung. (Aus Deiner Frage geht nicht hervor, dass Du Pausen einlegst.) Lege regelmäßig Regenerationstage ein und gib Deiner Schultermuskulatur die Chance die Belastung zu verarbeiten, d.h. sich zu erholen. Gegen akute Verspannungen helfen z.B. Massagen und Wärmetherapie. Gruss. ND

Eine locker Haltung beim Bogenschießen ist nur erreichbar, wenn man sehr, sehr, sehr viel übt. Dies bedeutet ein kontinuirliches Training und einen gezielten Aufbau über mehrere Jahre hinweg. Nur ein konstantes Training läßt das Bogenschießen so leicht aussehen, wie es die Weltmeister und unsere Kaderschützen machen.

http://www.bogenundpfeile.de/Bogentraining/index.htm

In erster Linie wird natürlich Kraft benötigt. Aber das Bogenschießen besteht aus vielen Bewegungsabläufen die nacheinander oder gleichzeitig stattfinden. Ein Teil der Lockerheit kommt auch aus der Psyche. Der Bogenschütze benötigt eine positive Grundeinstellung, die schließlich nach jahrelangem Training die lockere Haltung bringt.

Wenn man aber nun speziell auf ein bestimmtes Turnier viele Schüsse abgibt, dann ist die Ursache meist ein verkrampfter Siegeswille, der sich leider auch direkt in der Schusshaltung widerspiegelt und zu einer "verkrampften" Haltung führt. Regeneration ist sehr wichtig! Nach einem Trainingstag muss (je nach Leistungsstand des Bogenschützen) unbedingt ein Tag Pause eingelegt werden. Ohne Regeneration verkrampft die Muskulatur und das Schießergebnis wird schnell schlechter.

Ca. 2 Wochen vor dem Turnier, sollte die normale Trainingsleistung in etwa verdoppelt werden. Dies dient vor allem dem Kraftaufbau und der "Verinnerlichung" des komplexen Bewegungsablaufs beim Bogenschießen. In der Turnierwoche werden jedoch nur noch wenige Pfeile geschossen. Maximal 2 x 60 Pfeile zum "Warmschießen". Der Rest ist Regeneration. Kein Schwimmen und kein Saunagang 2 Tage vor dem Turnier. Wenn man dann voller Freude (und nicht voller Erwartung) zum Turnier fährt, wird man sehr gute Ergebnisse schießen.

Muskelkater, Kann den Arm nicht mehr beugen/strecken

Hi, ich bin seit Donnerstag ( heute ist Montag) im Fitnessstudio angemeldet und habe Donnerstag direkt meine Brust trainiert was auch gut geklappt hat.

Am Samstag war ich dann wieder trainieren aber diesmal den Arm, sprich Bizeps Trizeps. Ist alles ganz gut gelaufen obwohl ich gemerkt habe, dass ich mit dem linken Arm mehr kann als mit dem rechten obwohl ich Rechtshänder bin. Am Samstag habe ich noch nichts gespürt und bin Abends feiern gegangen doch am nächsten Tag bin ich aufgewacht und hatte einen übelen Muskelkater oder sonst was im rechten und linken Arm. Kann die Arme seit dem her nicht mehr strecken. Hab mich mal im Internet erkundigt und dort ist von zu kurzen Sehnen die rede. Habe Sonntag auch sofort ein heißes Bad genommen wie es im Internet empfohlen wurde und nehme seit dem mehrfach eine Schmerzlindernde Salbe. Nun ist meine Frage ob das wirklich nur ein Muskelkater ist wie ich hoffe oder ob ich mich ernster verletzt habe.

Ich weiß Ferndiaknosen sind nicht das wahre aber eine erste Hilfe wäre es mir sicherlich

Freue mich auf jede Antwort und bedanke mich für eure Hilfe und Tipps

...zur Frage

Krummen Rücken abgewöhnen/abtrainieren?

Hallo,

gerade zur Zeit (PC, Smartphone, usw.) haben ja wirklich viele, gerade auch jüngere Leute, einen ziemlich krummen Rücken. Vor allem der obere Rücken ist oftmals vom vielen Sitzen nach vorne gebeugt. Da es erstens ungesund ist und - wie ich finde - auch echt hässlich aussieht, möchte ich das nicht haben.

Ich mache viel Sport. Ab und zu gehe ich joggen oder inlineskaten, ein bis zweimal pro Woche mache ich Ballett, dreimal pro Woche Krafttraining, ich lege fast alle Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück und gehe - wie jeder - natürlich auch immer mal wieder wandern, schwimmen, o.ä. Außerdem will ich demnächst noch eine weitere Sportart anfangen.

Ich bin daher auch relativ schlank und fit (gerade auch vom Ballett kriegt man ja eine gute Haltung), aber so ein kleines Bisschen zeigen meine Schultern eben doch immer nach vorne. Wenn ich sie zurückrolle und die Muskeln aktiv anspanne, stehe ich so da, wie es mir gefällt und wie es sich auch gut anfühlt. Ich weiß aber nicht, wie ich diese Position immer halten kann.

Denn auch beruflich sitze ich stundenlang am Schreibtisch und ertappe mich immer wieder, wie ich nicht gerade sitze, sondern doch immer wieder zusammen sacke. Das ändere ich natürlich immer, wenn ich es bemerke, aber ich möchte ohne Muskelanspannung zumindest gerade stehen. Dass man im Sitzen mal den Rücken rund macht ist sicherlich normal und auch gesund, man kann ja nicht ewig die gleiche Pose halten.

Aber dass im Stehen die Schultern (wenn ich sie ganz locker lasse) nicht mehr nach vorne, sondern ganz normal nach oben zeigen, das wäre so toll!

Gibt es da irgendwelche Tipps dazu? Gewöhnt man sich daran, wenn man die Position immer wieder aktiv hält? Nützt Muskelaufbau speziell in diesem Bereich? Oder habt ihr sogar Vorschläge für Übungen?

Danke im Voraus,

eure ballettmaus

...zur Frage

Wie verbessere ich meinen Laufstil

Auf Fotos sehe ich mich mit einem meiner Meinung nach nicht sehr schönen Laufstil. Ich sitze relativ weit hinten, habe eine starke Überpronation und schlage mit dem rechten Arm weit nach außen. Natürlich gibt es nicht den Laufstil , ich möchte aber dennoch gerne meine Haltung verbessern. Gibt es dazu Tipps von euch?

...zur Frage

Zu starker Langbogen

Hallo, Ich habe seit einem halben Jahr einen 35lbs Langbogen, er ist aber noch ein bischen stark für mich, kann ich ihn gespannt lassen, damit er an zuggewicht verliert oder klappt das nicht und schadet ihm nur?

Würde mich freuen, wenn du antworten würdest.

...zur Frage

Welchen Vorteil haben Fiberglaspfeile?

Würde mich mal interessieren, für welchen Bogen sind die geeignet und was ist hier der Vorteil zu anderen Pfeilen?

...zur Frage

Bogenschiessen, Zoll und lbs

Hallo zusammen

Wollte fragen, ob mir jemand das mit den Zoll und lbs beim Bogenschiessen genau erklären kann? Was sollte man wann wählen bei einem Recurvebogen? Was ist der UNterschied zwischen einem 66 und 68 Zoll Bogen und wovon hängen die lbs ab resp. was bringen sie? Danke ;)

glg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?