Wie bekomme ich den Kopfstand hin?

1 Antwort

Hallo, rainbow, ob du nun den Kopfstand machst oder nicht, versuch doch die Meditationstechnik des Sahaja-Yoga zu erlernen. Die ist sehr einfach, doch recht wirkungsvoll. Ich wende sie regelmässig seit 20 Jahren an und habe seither überhaupt nichts mehr mit Migräne zu tun, obwohl ich vorher ein recht hartnäckiger Fall mit Sehstörungen und Gefühllosigkeit der gesamten linken Körperhälfte gewesen bin. (.....)

Bogengang alleine lernen

Hallo,

ich übe jetzt schon seit einer Weile den Bogengang bzw. mache die Vorübungen dazu.

(Ja, meine Schulter/Bein/- und Rückenbeweglichkeit ist ausreichend)

Also den Rückwärtsbogengang von einer Erhöhung - also vom Boden in die Brücke hochdrücken und dann Bogengang machen - klappt super.

Meine Armkraft reicht also auch - kann mich in der Position auch länger halten.

Aber wenn ich jetzt von allein einen Bogengang von oben machen will auf einer Matte, knicke ich fast immer mit den ARmen ein und falle hin. wenn ich es dann mal ohne einknicken schaffe, stoppe ich noch bevor ich in die Handstandposition zum Spagat komme.. Ohne Matte zu üben, traue ich mich nicht mehr, weil ich shcon ein paar mal auf den Kopf gefallen bin.

Bin irgendwie total frustriert, weil ich keine Fortschritte mache :(

Kennt jemand das Problem und kann mir irgendwie weiterhelfen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?