Wie bekomme ich das Flattern beim Diskus weg?

2 Antworten

Du musst den Diskus über den Zeigefinger rauslassen und aufpassen, dass du den Diskus beim Abwurf mit deiner Hand nicht runterdrückst. Außerdem solltest du den Arm bis zur Abwurfphase lang und gestreckt lassen.

Du kannst den Daumen auf den Diskus ganz bewusst drauf drücken. Dadurch stellt er sich weniger stark auf. Wenn du viel mit dem Arm beim ziehst und den Abwurf gut triffst, müsste es auch besser klappen. Du darfst den Oberkörper nicht zu sehr überreißen und musst eine kontrollierte Bewegung durchführen.

Bekomme ich mit beidhändiger Vorhand beim Tennis mehr Power auf den Ball?

Meine beidhändige Rückhand ist immer stärker als meine einhändige Vorhand. An was kann das liegen. Sollte ich versuchen die Vorhand auch mit beiden Händen zu spielen? Was haltet ihr davon? Spielt jemand von euch sowohl Vorhand als auch Rückhand beidhändig?

...zur Frage

Hi,bekomme die V-Stellung (Pizza) beim Skifahren partout nicht hin. Welche Muskelgruppen kann man dafür mit welchen Übungen trainieren?

...zur Frage

Wie bekomme ich meine schwabbeligen Oberarme in den Griff - und warum bekommen nur Frauen sie?

Bin ja schon ziemlich sportlich geworden und habe auch schon einige Erfolge erzielt. Aber wie bekomme ich jetzt meine Oberarme in den Griff? Und bei Männern habe ich dieses 'Nachschwabbeln' beim Winken noch nie beobachtet...

...zur Frage

Wie bekomme ich einen Sixpack?

Ich möchte gerne in kurzer Zeit etwas Fett von meinem bauch wegbekommen, und dafür mehr Bauchmuskeln bekommen. Aber ein Fitnessstudio kann ich mir leider nicht leisten und ich möchte es auch ohne großen Aufwand zuhause machen können.

...zur Frage

Beachvolleyball: Wie bekomme ich für den Schmetterschlag ein optimales Timing?

Leider habe ich beim Schmettern ein katatrophales Timing und treffe daher den Ball leider nie optimal und auch immer zu einem falschen Zeitpunkt....Was kann ich dagegen machen???

...zur Frage

Waden- und Oberschenkelkrämpfe

seit Jahren leide ich an o.g.Krämpfen. Nach ca.40 km beim Radrennen bekomme ich Krämpfe, trotz Einnahme von 600 mg Mg. und Calc.und zusätzlich auch Salztabletten sind diese nicht in Griff zu bekommen. Vor- und während dem Rennen trinke ich ca.0,5-1,5 Lter. Wasser oder isotonische Getränke. Wer kann mir besser Tipps geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?