Wie behandle ich leichte Muskelzerrung möglichst schnell und effektiv?

0 Antworten

brennendes ziehen im oberschenkel bei stärkerer belastung beim fussball

Dieses ziehen bemerke ich seit etwa 2 Wochen wenn ich sprints mache oder fest auf den Ball schiesse. Letzten Sonntag beim Spiel hab ich nichts bemerkt obwohl ich ein bisschen zu wenig schlaf die nacht davor hatte und bis zum black out die nacht davor getrunken hab (also kaum noch errinerungen ab ein bestimmten zeitpunkt), was komisch ist da ich etwa 60 Minuten gespielt hab. Und diese Woche beim training sind wieder die symptome aufgetreten. Also es sind gar vielleicht knapp 3 Wochen das es so ist. Meint ihr ich sollte sonntag nicht spielen und montag zum arzt oder etwa zum notarzt morgen oder zum notfall ins krankenhaus. wenn´s geht würd ich nähmlich am sonntag spielen. Und ich will morgen ins fitnessstudio, da soll man sich ja 10 minuten mim stepper, rad oder crosstrainer aufwärmen. gibt es eine alternative um mich warm zu machen? Gartenarbeit kurz davor oder irgendwas anderes was den Oberkörper beansprucht zB. bin mal gespannt. danke im vorraus

...zur Frage

Zerrung an hinterem Oberschenkel?

Hallo an alle Ich habe seit April dieses Jahres eine anhaltende muskelzerrung an meinem hinteren oberschenkel, welches ich mir bei einem Fußballspiel zugezogen habe. Habe mich in einigen foren umgesehen und gelesen zwei bis drei wochen pause sollten reichen um wieder einzusteigen. Dies hab ich getan jedoch ist die Verletzung zurückgekehrt und wieder das selbe: 2-3 Wochen pause. Erneut eingelegt wieder nach 2-3 wochen aufs training und schon wieder. Seitdem habe ich einen ganzen monat ausgesetzt um für die sommervorbereitung top fit zu sein. Gut heute war das erste training und ich dachte alles ist in ordnung, als ich nach einem ausfallschritt erneut die selbe stelle gespürt habe. Bin schon am verzweifeln, da mich dies wahrscheinlich die sommervorbereitung kosten wird. Was schlägt ihr mir vor bzw an welche art von arzt könnte ich mich dabei wenden. Danke schon mal im voraus. Lg

...zur Frage

Aufbautraining bei Zerrung?

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche nach einem langen sportfreien Winter mal wieder Sport getrieben (Fussball) und hatte dementsprechend üblen Muskelkater danach. Ich fürchte, dass ich ein bisschen zu früh (3-4 Tage) wieder weitergemacht habe mit Fußball (der Kater war noch nicht völlig weg). Das war jetzt am Montag und ich habe schon beim Spielen ein ziehen im linken Oberschenkel gespürt, kein starker Schmerz aber schon ein bisschen. Am nächsten Tag habe ich es noch beim Laufen gemerkt und seit gestern, also zwei Tage danach, merke ich es nurnoch bei ganz bestimmten Bewegungen, z.B. Kniebeugen oder Treppe runtergehen. Es ist aber auch kein Schmerz, sondern eher ein "leichtes" Ziehen. Meine Frage ist ob es ratsam ist, den Muskel wieder langsam mit leichtem Training zu belasten, z.B. Kniebeugen, leichtes Joggen oder Hüpfen, so dass man das Ziehen zwar merkt, es aber nicht unangenehm wird? Ich würde halt schon gerne möglichst bald wieder spielen.

Ich weiss auch nicht genau, ob es jetzt eine Zerrung oder etwas anderes ist. Ich kann mich an keine exakte Bewegung erinnern, wo es auf einmal ganz krass da war. Das spricht ja eher gegen eine Zerrung oder?

Danke euch schonmal fürs Zeit nehmen =)

...zur Frage

Wann kann ich mit einer Adduktorenzerrung wieder spielen ?

Hallo, ich war heute beim Arzt und es wurde eine Adduktorenzerrung bei mir fest gestellt, genau sagen wann ich den wieder spielen kann wollte er nicht (Spiele aktiv im Fußballverein), er meinte nur ich müsste selber sehen wann die Schmerzen weg sind und ich mich wieder fit fühle, ich sollte aber mindestens 1woche pausieren. Was meint ihr, wie lange würdet oder habt im mit dieser Zerrung pause gemacht ?

sollte ich vielleicht noch irgendwas beachten ?

...zur Frage

Zerrung im Bein-leichtes Krafttraining?

Ich habe eine leichte Zerrung im Bein, bzw Oberschenkel Rückseite. Es ist nicht sehr schlimm aber wenn ich laufe spüre ich schon einen Schmerz. Ich habe gehört, dass leichtes Krafttraining zur Regeneration helfen soll, stimmt das? Wenn ja welche Form von Krafttraining? Kraftausdauer, Isometrische Kontraktionen...???

...zur Frage

Zerrung verheilt?

Hallo,

vor 5 Wochen habe ich mir eine Zerrung geholt, doch durch die Überbelastung ist die Verletzung vor zwei Wochen wieder aufgebrochen. Habe in den letzten 2 Wochen wieder kein Sport gemacht und habe letzte Woche zwei mal Physiotherapie gehabt. Habe die Woche auch einige Einheiten. Ich sollte mich zuhause dehnen, um den Muskel wieder zu stärken. Aber seitdem ich das gemacht habe, spüre ich wieder den Schmerz, allerdings nur bei bestimmten Bewegungen. Aber ich kann gehen und joggen ohne, dass ich Schmerzen spüre. Ich kann zwischen Schmerz und das Ziehen beim Dehnen unterscheiden. Ich bin mir sicher, ich hatte davor keinerlei Schmerzen. Aber jetzt, das macht mir wieder Angst...

Ich weiß, eine Diagnose abzugeben ist nicht einfach, aber vielleicht habt ihr Erfahrungen in dem Bereich. Vielleicht ist es ja ein Zeichen dafür, dass der Muskel gestärkt wird...

Habe leider keine Ahnung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?