Wie beginne ich mit dem Winterschwimmen ohne meine Gesundheit zu gefährden ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nutze doch die Übergangszeit, um dich auf die kühleren Temperaturen vorzubereiten.Im Augenblick ist es eigentlich ideal. Gehe jeden, oder jeden zweiten Tag schwimmen. Beginnen würde ich mit kurzen Badeabschnitten. Auf jeden Fall würde ich eine Kopfbedeckung tragen.Je nach Kälte könntest du auch mit einem dünnen Neoprenanzug (Shorty) beginnen. Nach dem Baden bietet sich der Bademantel an (mit Kaputze), dann schnell nach Hause und unter die warme Dusche, oder noch besser in die Sauna.

Muss man als Schwangere beim Schwimmen bezüglich Infektionsgefahr etwas beachten?

Grundsätzlich wird Schwimmen in der Schwangerschaft ja sehr empfohlen. Ich hätte aber Angst, dass man sich doch irgendeine Infektion holt, da das Immunsystem in der zeit ja eh geschwächt ist. Und wer weiß, was in einem Seewasser so drin ist. Das Chlorwasser im Schwimmbad ist mir aber auch unsympathisch. Ist das Thema ein Problem und kann man etwas vorbeugend tun?

...zur Frage

Schwimmen mit Achillessehnen Entzündung?

Habe derzeit eine schmerzende Achillessehnenentzündung und werde wohl eine Sportpause (Fahrradfahren und Tennis) einlegen müssen. Kann ich alternativ Kraulschwimmen unterstützt das eventuell sogar die Heilung oder ist es eher belastend?

...zur Frage

Warum haftet meine Schwimmbrille nicht?

Ich habe mir die Schwimmbrille Arena Cobra Core gekauft.

Im Internet habe ich gelesen, dass man die Brille auf die Augen drücken soll, um zu überprüfen, ob eine Saugwirkung entsteht, ohne die Brille anzuziehen. Meine Brille fällt allerdings immer ab. Die Saugwirkung bekomme ich bestenfalls nur bei einem Auge.

Die mitgelieferten Nasenstege in unterschiedlichen Größen habe ich ohne schon ausprobiert.

Ich habe eine durchschnittliche Kopfform.

Was mache ich falsch?

...zur Frage

Was tun damit die Haut nicht so austrocknet beim schwimmen?

Ich schwimme zur Zeit fast täglich 2 Std. im Pool. Das Chlorwasser greift meine Haut ziemlich an, sie schuppt sich. Kann ich mich noch anders schützen als nur mit Cremes?

...zur Frage

Schwimmen: Was kann man gegen das Wasser in den Ohren tun?

Beim schwimmen bekomme ich bei den Wenden immer Wasser in die Ohren, dass kennt ihr sicherlich. Aber was kann man dagegen tun ohne nach dem Schwimmen immer die lästigen Ohrenschmerzen zu haben!?!?

...zur Frage

seit ich öfters schwimme knacken bei mir die Gelenke sehr oft, aber schmerzfrei

ich schwimme seit einem halben Jahr. die ersten 3 Monate etwa 3 mal pro Woche, mittlerweile aber 5 bis 7 mal die Woche- das brauch ich einfach um mich gut zu fühlen. Aber bei mir knacen alle , wirklich alle Gelenke: Wenn ich abends im Bett liege und tief einatme, knacken immer mal so 3 bis 5 Wirbel. Wenn ich meine Arme ausstrecke, knacken die ellenbogen, die Fußgelenke ,geben ein schönes "Konzert" wenn ich den Fuß kreise.. aber ich hab keine schmerzen in den Gelenken, auch nicht beim schwimmen selbst. und normal beweglich bin ich auch. knochen oder gelenkkrankheiten habe ich nicht -also nicht das ich wüsste :) .. vorm schwimmen, also vor einem halben Jahr hatte ich zwar auch oft gelenkknacken, aber nicht so laut und nicht so oft wie jetzt. noxch zur Info: ich bin 16 Jahre alt, nur 70kilo schwer, und mein letzter wachstumsschub war vor etwa nem jahr zuende (weils ja auch daran liegen könnte). Danke schonmal für euere Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?