Wie baue ich Spannung im Körper auf?

1 Antwort

Hi, emotionales Befinden steuert auch den Muskeltonus, so auch die Körperspannung. Wenn ich so einen Tag habe, der so "bleiernd" ist, versuche ich mich mit verschiedenen Laufübungen mehrzu "spannen". Beispielweise Hopserlauf, Hoch-Tief-Sprünge, kurzes Antreten auf der Stelle. Du kannst aber auch Übungen zur Ganzkörperspannung hinzu nehmen. Hier einen Arm im rechten Winkel an der Wand abstützten und dann diesen beugen und strecken und den Rest des Körpers ganz "steif" halten. Oder im Abstand von ca. 1 m sich auf eineWand zu fallen lassen und sich mit beiden Händen abstützen. Liegestützübungen sind auch manchmalvon Vorteil. gruß

Super danke! Werde ich ausprobieren!

0

Training mit Boxsack-gleichzeitig Muskeln aufbauen und abnehmen?

Ich habe jetzt die Möglichkeit mit/an einem Boxsack zu trainieren. Wie trainiert man denn mit einem Boxsack, um gleichzeitig Muskeln im Oberkörper und den Beinen aufzubauen und am ganzen Körper ein wenig abzunehmen?
Könnt Ihr mir einen kleinen Trainingsplan, oder zumindest ein paar Tipps geben, wie ich am Besten am/mit dem Boxsack trainiere damit ich oben genanntes Ziel erreiche?

...zur Frage

Sind isotonische Pulvergetränke aus der Drogerie oder dem Supermarkt sinnvoll?

Ich habe so ein isotonisches Pulvergetränk mit Geschmacksrichtung Ananas zuhause, es verspricht mir, dass ich damit mehr Leistung bringe und mehr Ausdauer habe. Dieses Pulver habe ich bei mir in der Drogerie gekauft. Bringen solche Pulver aus der Drogerie aus dem Supermarkt überhaupt etwas?

...zur Frage

Bei 4 Mal Krafttraining pro Woche an den trainingsfreien Tagen leichtes joggen ok?

Hallo

Ich gehe momentan 4 mal die Woche (MO, Mi, FR, SO) ins Krafttraining (Hanteltraining). Zusätzlich gehe ich an den drei verbleibenden Tagen für ca. 30 Minuten locker joggen. Meine Frage ist nun ob dies so in Ordnung ist oder ob der Körper 1 vlt. 2 Tage absolute Ruhe benötigt um Muskeln aufzubauen.

Besten Dank im Voraus.

...zur Frage

Übertraining oder zu viel training?

Hi, hätte mal ne frage bezüglich meines trainings. Also ich trainiere jeden tag 1-2mal. Meistens eine krafteinheit im studio und eine ausdauereinheit, diese allerdings locker, das heißt locker ne stunde joggen oder 2-3 stunden locker rad fahren. Ab und zu gehe ich mal schwimmen. An Tagen an denen ich Fußballtraining habe das heißt 2 mal die woche, lasse ich meistens das cardio weg. Habe vor 4 Monaten mit diesem training angefangen, da ich vorher wegen krankheit ca. 1 jahr pausieren musste. Meine körperwerte sind aber gut. größe 179cm gewicht 73kg, geringer körperfettanteil athlethische figur. Leider habe ich aber das gefühl das mein training vielleicht zu umfangreich ist, d.h. ich meinem körper zu wenig zeit zur regeneration biete. Oft fühlen sich meine muskeln morgens müde an, was sich aber nach dem duschen meistens legt. ich weiß halt nicht ob ich so meine leistung steigern kann oder ob ich stagniere. ernähren tue ich mich sehr gesund u. gehe ab und zu in die sauna. Es wäre sehr nett wenn jemand der von trainingslehre ahnung hat etwas dazu schreiben könnte.

...zur Frage

Warum baut mein körper nur muskeln ab anstatt fett?

hi an alle ich trainiere jetzt seid ziemlich genau 8 Monaten 3 mal pro woche fitness studio und 2 mal pro woche laufen. Esse nur Frühstück und zu Mittag alerdings mittag kantinen essen da ich keine zeit hab zum kochen. Und ich nehme weder ab noch baue ich muskeln auf mir komt es sogar vor das ich auf dem gleichem level bleibe. Essen tu ich mittags meistens pute mit reiß oder nudeln. Im fitness raum immer so 1,5 stunden und laufen zwischen 5-10 km je nach tages vorm und wetter und ich bringe die kilos ned los kann mir da jemand helfen? würde mich echt freuen. achja bin 183cm und hab 85 kilo aber den sogenannten rettungsrng am bauch den ich weg haben will!

schöne grüße stefan

...zur Frage

200g Muskelmasse verloren?

Hallo Freunde! Ich habe echt keine Lust mehr und bin total unmotiviert... Ich tätige nun seit 3 Monaten Krafttraining und das 5 Tage die Woche mit Pausen am Wochenende. Ich trainiere sauber und gut halte Pausenzeichen ein und fühle mich dadurch auch besser. Ich merke Fortschritte in der Kraft und auch am Körper (zumindest an den Armen sehe ich Unterschiede). Ich habe vor meinem Training eine Körpermessung gemacht ( inbody 590) da hat mir die wage angezeigt das ich 40,5 kg Skelletmuskelmasse habe.. unter den selben Bedingungen habe ich heute nochmal diese Messung gemacht! Und dann der Schock! Ich habe 200g Muskeln verloren..... ich ernähre mich jetzt bestimmt nicht vorbildlich aber 200g weniger???!!!! Das zieht mich wirklich sehr runter da ich echt hart trainiert habe. Wie genau sind diese Wagen eigentlich? Ist es überhaupt möglich trotz hartem Training Muskelmassen zu verlieren??

Danke im Voraus..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?