Wie aussagekräftig ist der BMI für Sportler?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das stimmt, der BMI ist nur bedingt aussagekräftig und dient nur als grobe Einkategorisierung in normal-, über - oder untergewichtig. Er sagt nichts über die Körperzusammensetzung aus. Diese Info ist aber die wichtige. So hat beispielsweise ein Kraftsportler einen BMI von 27 oder 28, der in schon leicht übergewichtig einstuft, dabei hat er vielleicht einen Körperfettanteil von 14 oder 15. Sein Mehr an Gewicht resultiert also aufgrund seines hohen Muskelanteils.

danke für die schöne Antwort.

0

ich halte genau wegen diesem Blickwinkel nicht viel von diesem BMI. Man darf nicht nur die Körpergröße und das Gewicht einfließen lassen, denn sonst wird ein muskulöser Mensch immer falsch beurteilt.

Adonis hat es schon gut erklärt. Der BMI bei Sportlern ist mit Vorsicht zu geniessen. Gerade bei Bodybuildern kommt es oft vor das sie einen verhältnismäßig hohen BMI Wert haben obwohl sie einen recht geringen Körperfettantanteil haben. Hier fliesst die Muskelmasse ein, die ein hohes Körpergewicht hervorruft. Und da Muskelmasse schwerer ist als Fett kommt es dann zu diesen falschen Ergebnisse. Der gute BMI kann halt nicht zwischen Fett und Muskelmasse unterscheiden.

Was ist tatsächlich das ideale Gewicht für einen Sportler?

Ich bin kein Leistungssportler, betreibe aber sehr viel Sport und bin in sehr guter körperlicher Verfassung. Ich lese immer wieder verschiedene Studien bezüglich dem Idealgewicht. Was mich verunsichert ist, dass diese Tabellen und Werte nur für den durchschnittlichen Menschen berechnet werden und für einen Sportler nicht wirklich große Aussagekraft haben. Ich mache mir nicht wirklich Sorgen um mein Gewicht, trotzdem möchte ich schauen, dass ich mich in einem guten Bereich befinde. Daher wollte ich fragen in welcher Relation Körpergröße und Gewicht beim Sportler liegen sollte?

...zur Frage

Warum ist der BMI heute immer noch das "Maß aller Dinge?

Der THV (Taille-Hüft-Verhältnis) oder Waist-hip ratio hat sich weit aussagefähiger erwiesen. Z.B. ein Mann mit Taille von 90cm und 90kg wird als adipös eingestuft. Der andere mit 70kg und 120cm Tailleumfang (sieht aus wie eine Birne) ist normalgewichtig. Normal für Männer wären <0,9, Frauen:<0,8. Bauchumfang Männer:<90cm, Frauen:<80cm

...zur Frage

11 Kilo abgenommen - jetzt stockt es

Habe 11 Kilo abgenommen - (von 108 auf 97 bei 1,73cm Größe)

und jetzt stockt es - ich komme kaum weiter, obwohl ich viel Sport mache (3x die Woche)

selbst an Pausetagen drehe ich noch eine gemütliche Runde fahrrad oder arbeite (leicht) im Garten.

Ist das normal das es jetzt langsamer geht mit dem Abnehmen ?

Ich bin übrigens deshalb so schwer weil ich jetzt schon sehr viel Muskeln habe, aber natürlich auch zuviel Fett. Der BMI von über 30 ist bei mir den vielen Muskeln nicht so aussagekräftig, ich bin schlanker als man bei dem Gewicht von 97 bei 1,73cm vermutet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?