Wie auf mtb Marathon vorbereiten? (Anfänger)

1 Antwort

Hier solltest du dir erstmal eine Grundlagenausdauer aneignen, die dich die 46 Km Distanz auf gerader Strecke problemlos durchfahren läßt. Da du ja Radfahrtechnisch nicht ganz unbefleckt bist, solltest du dies bei einem strukturierten und regelmäßigem Training in einem 3/4 Jahr an sich schon schaffen. Allerdings spielen dir hier die kommende Wintermonate nicht gerade in die Karten. Und das könnte ein Problem geben, denn im Schwarzwald dürfte über die Wintermonate schon Schnee liegen. Du kommst um ehrlich zu sein um ein Training im freien nicht herum um dich gut vorzubereiten. Der Ergometer ist hier nicht die optimalste Alternative. Von daher versuche in den Wintermonaten soweit wie möglich auch draußen zu fahren. Zu anfangs 15-20 Km und das in einem moderatem Tempo. Wenn du die Distanz problemlos durchfahren kannst, dann steigere nach und nach die Distanz. 50-60 Kilometer wäre hier schgon ratsam um eine gute Grundlagenausdauer zu haben. Im Frühjahr solltest du dann beginnen gezielt Berge zu fahren um dir hier die entsprechende Kraftausdauer zu holen.

Leider bleibt mir im Winter auch nur das WE um draußen zu trainieren. Aber nur training am WE wird wohl nicht reichen. Von daher die Frage, ob gezielte Trainingeinheiten als Grundlagentraining auf dem Ergometer oder im Spinningkurs sinvoller wären. Ich will die 46km irgendwie schaffen, ohne vorher vom Bike zu fallen...

0

Was möchtest Du wissen?