Wie anstrengend ist der Jungfrau Marathon?

1 Antwort

Ich bin ihn selbst noch nicht gelaufen, aber eine gute Freundin. Ich denke, Du solltest auf jeden Fall schon einige Bergläufe gemacht haben, um die Belastung einschätzen zu können. Die erste Hälfte vom Jungfrau Marathon ist ziemlich flach und problemlos zu laufen. Man muss aber darauf achten, sich seine Kräfte gut einzuteilen. Dann geht es teilweise sehr steil bergauf. Diese Passagen geht man in der Regel. Bergwandern und Bergsteigen ist dafür als Training fast wichtiger als Laufen. Ich denke, wer lange Wanderungen (ab 6 Stunden aufwärts) gewohnt ist und sich beim Tempo zurückhält, wird keine Probleme haben, den Jungfrau Marathon zu schaffen. Wer keine Berge gewohnt ist, sollte auf jeden Fall erst einmal auf kürzeren Strecken testen, wie sich das Laufen im bergigen Gelände auswirkt. Falls Du es angehst, viel Spaß - es ist ein toller Lauf, der bei mir auch noch auf der Liste steht.

Was möchtest Du wissen?