Wie am besten zunehmen, ohne KFA zu erhöhen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dein aktueller sixpack ist keine aufgebaute muskulatur sondern lediglich ein natürlicher muskelansatz der bei jedem mensch vorhanden ist und aufgrund deines bestimmt ziemlich niedrigen KFA's gut sichtbar ist, wenn du aufbaust und im kcal überschuss bist, wird die bauchmuskulatur größer, und die fettschicht darüber auch das musst du in kauf nehmen wenn du den muskel wachsen lassen willst.

um den fettzuwachs zu limitieren reichen 250kcal über deinem leistungsumsatz aus um qualitativ aufzubauen, du bist jedoch aufgrund der fehlenden erfahrung nicht im stande weder deinen grundumsatz noch deinen leistungsumsatz richtig zu berechnen, deswegen lege den fokus auf gute ernährung und iss einfach viel mehr.

Deine Arme wirst du größer bekommen indem du sie primär mit grundübungen trainierst UND an gewicht zulegst, weil dein körpergewicht in gewisserweise mit dem Armumfang korreliert.

Was das Training angeht, beschränke dich bitte NUR auf Grundübungen, irgendwas isoliert zu trainieren wird dir die nächsten jahre nichts bringen und soboptimale ergebnisse liefern

was dein KCAL bedarf angeht, kann dir das keiner sagen da es von sehr vielen faktoren abhängt

jeder Bedarfsrechner im internet ist sehr unzuverlässig und wird dir NIEMALS das richtige ergebnis liefern, sondern nur ungefähre richtwerte die stark von der realität abschweifen können.

Du kannst jedoch essen, nach ner woche schauen ob du zugenommen hast, und falls nicht, die Menge erhöhen, bis du zunimmst

Dein proteinbedarf ist ungefähr 65g täglich, also echt nicht problematisch.

Etwas Muskeln aufbauen als Frau?

Hey Leute hab mal eine Frage.. Ich bin weiblich 15 Jahre alt und bin mit meinem Köper unzufrieden. Viele denken jetzt warscheinlich, ich will abnehmen, aber das ist NICHT so. Ich bin viel zu dünn, falls jetzt so Sprüche kommen wie "Iss mehr" etc. .. Ich kann einfach nicht mehr essen. Ich will einfach etwas zunehmen. Mein erster Gedanke ging da jetzt etwas Muskeln auf zu bauen. Ich erzähl euch mal wie ich so ungefähr ausseh und wie ich eingefähr aussehen will bzw. was ich haben will. Grundsätzlich bin ich schlank. Genauer gesagt zu schlank. Wirklich viel ist an mir nicht dran. Ich habe kleine brüste, kleinen po, dünne Ärmchen.. Eigentlich wirkt alles ziemlich zerbrechlich. Trotz dem dünn sein habe ich schon Speck am Bauch aber auch das hält sich in grenzen. Was ich eigentlich will ist einen "großen" straffen po, oder eigentlich allgemein alles bisschen mehr.. Dickere Arme, dickere Beine, nur halt eben so dass alles straff bleibt. Ich will keine bodybuilderin werden also ich will nicht dass man unbedingt meine Muskeln und alles sieht. Also nochmal in kurz: Ich will zunehmen, so dass alles straff bleibt, Muskulatur aufbauen, einen sexy po und eben allgemein bisschen fitter sein. Durch einen bekannten hätte ich sogar 2 kurzhantel zur Verfügung. Also falls ich damit was anstellen kann wäre ich euch dankbar wenn ihr mir so einen kleinen Trainingsplan machen könntet, oder eben halt ein paar Übungen nennen wie Kniebeuge, Liegestütz und eventuell auch ein paar Übungen mit kurzhanteln. Bei Fragen einfach fragen:))

...zur Frage

Bodybuilding mit 13 Jahren?

Hallo, bin 13 Jahre alt und möchte mit dem Bodybuilding beginnen. Ich bin 1,58 groß und wiege 40,8 kg. Ich bin sehr sportlich, aber auch sehr dünn. Wenn ich meinen Bauch anspanne sieht man deutlich ein Sixpack. Ich habe dünne Arme und wenig Brustmuskeln. Ich möchte an Muskeln zunehmen und meine Ernährung dementsprechend umstellen. Schaffe ca. 40 Liegestütze und etwas mehr als 30 Klimmzüge. Ich bin mit meinem Körper unzufrieden und möchte deswegen an Gewicht und Muskeln zumehmen. Wenn ihr Ideen für Ernährungs-/ und Trainingspläne habt bitte hier antworten. Bitte keine Antworten mit "Du bist noch im Wachstum" und "In deinem Alter kann das schädlich sein", danke.

PS: Habe 1 Hantelbank mit Stange, 2 Kurzhanteln sowie 100KG Gewicht dazu bei mir zuhause. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?