wie Abnehmen und trotzdem Leistung bringen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wirst nicht darum herumkommen, Deine Kalorienzufuhr zu drosseln. Vor allem die Süßigkeiten habe extrem viel Kalorien, dort wirst Du deutlich einsparen müssen. Gönne Dir ruhig ganz bewusst mal was Süßes, aber halt z.B nur 2 Stückchen Schokolade oder nur 10 Gummibärchen. So verhinderst Du Heisshunger auf Süßes. Auch beim Trinken kannst Du viele Kalorien einsparen. Statt Limo oder Schorle einfach Wasser trinken. Ansonsten achte auf ausgewogene, möglichst naturbelassene Nahrung in vernünftiger Menge. Viel Gemüse, nur mageres Fleisch (Geflügel), keine Wurst, fettarme Milchprodukte. Verzichte auf Weißmehlbrot und esse dafür Vollkornbrot, es hält viel länger satt. Es wurde hier schon viel geschrieben, wenn Du als Suchwort "abnehmen" eingibst, wirst Du viele Tips finden.

Bei den Süssigkeiten ist das so eine Sache; manchen reicht ein Stückchen, und bei manchen kommt der Heißhunger erst nach einem Stückchen. das mußt du in den Griff bekommen, sonst wirst du kaum abnehmen.

Hifreich ist eine eiweißreiche Ernährung, weil Eiweiß gut sättigt, den Blutzuckerspiegel kaum beeinflusst, sodass die fettverbrennung auf Hochtouren läuft. Kohlenhydrate reduzieren, denn das sind neben den Süssigkeiten, die wahren Dickmacher. Die Leistung wird nicht arg leiden unter der kohlenhydratarmen Ernährung, auch wenn viele das behaupten. Die haben es bloß noch nie selbst ausprobiert. Denn zu einer Kohlenhydratarmen bis -losen Ernährung gehört erst einmal Umdenken, und Umgewöhnen. Stell dir vor du isst kein Brot mehr, keine Kartoffeln, keinen Reis. Nur Fleisch, Milchprodukte, Gemüse, Eier, etc. Ich mache es schon seit Jahren, und bin leistungsfähig wie Bolle. neben meinem Krafttraining arbeite ich noch am Fließband, fahre 2-3x die Woche mit dem Fahrrad in die Arbeit, 50km hin und zurück.

Ausprobieren! Eiweiß ist wichtig beim Abnehmen, weil es gut sättigt, und du in der Abnehmphase nicht hungern musst.

Was möchtest Du wissen?