Wichtige Frage

5 Antworten

Ich würde dir auf jeden Fall Kick Boxen empfehlen, da es Kraft und Ausdauer kombiniert, allerdings nur, wenn du auch mit Power ran gehst. Durch reines Cardiotraining verlierst du zwar Waser und etwas Fett, jedoch straffst du dabei dein Bindegeweben nicht zusätzlich. Krafttraining verbrennt mitunter wesentlich mehr Kalorien als Cardiotraining, was zur Folge hat, dass du (bei negativer Energiebilanz am Ende des Tages) nicht unbedingt Muskeln zunimmst, aber dein Gewebe straffst und Fett verbrennst. Kick Boxen ist zwar mehr als Ausdauer- als als Krafttraining zu bezeichnen, zumindest so, wie es in den meisten Fitnessstudios angeboten wird, aber es ist bestimmt die beste Lösung.

Möchte abnehmen. Also Gewichtreduzieren. Viele sagen mann muss Muskelaufbau betreiben, da es dadurch schneller geht als nur mit Cardio.

Was geeigent sicher besser??? (Kickboxen oder Fitness)

Es kommt primär darauf an was du sportlich vor hast. Eine ausgewogene Ernährung ist generell gesund. Möchtest du Körperfett abbauen solltest du ein Ausdauertraining wie Laufen, Radfahren etc. ausüben, da du nur hierüber genügend Kalorien verbrennen kannst. Geht es dir nur darum sportliche Bewegung zu haben ohne spezifische Körpergewichtsreduzierung, dann kannst du auch Kickboxen oder andere Fitnessarten nach deiner Wahl ausüben.

Hallo zusammen 👋würde gerne wissen ob man auch proteinshaks an Regenerations tagen trinken muss.?

...zur Frage

Kickboxen - Krafttraining Kombination

Hallo Leute!

Ich betreibe seit 2 Jahren Kickboxen. Ich gehe 3x in der Woche ins Training. Ich würde nun aber gerne zusätzlich noch Krafttraining machen da ich sehr dürr bin und gerne mehr Muskulatur aufbauen würde. Meine Frage ist nun wie ich Kickboxen und Krafttraining am besten kombinieren soll. Ist es effektiv nach dem Kickboxtraining Krafttraining zu machen oder wie sollte ich das am besten regeln? Ich würde wenn möglich mein 3x mal in der Woche Kickboxtraining beibehalten. Was meint ihr dazu oder hat vielleicht jemand schon damit Erfahrung gesammelt wie das am besten kombiniert wird ? Bin dankbar für jeden Tipp und Ratschlag

Vielen Dank schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Sport ohne Muskelaufbau

Hallo! Ich mache sehr gern Sport, besonders Aerobic, Fitnesstraining (Crosstrainer, Stepper, etc) und Radfahren. Mein "Problem" ist nun aber, dass ich dazu neige sehr schnell Muskeln aufzubauen. Und als Frau würde ich mir persönlich nicht gefallen, wenn ich noch mehr davon hätte... Ich wär also sehr dankbar, wenn ihr mir Sportarten empfehlen könntet, bei denen man zwar Ausdauer trainiert und sich auspowern kann, ohne aber Muskeln aufzubauen. Außerdem würd ich gern mal Kickboxen ausprobieren, ist das zu empfehlen oder kriegt man da auch schnell Muskeln von? Und worauf sollte ich bei der Ernährung achten?

...zur Frage

Welches Ausdauertraining ist am besten fürs Boxen/Kickboxen geeignet?

Ich (weiblich, 37 Jahre) trainiere seit einem 1/2 Jahr Boxen/Kickboxen. Ich war vorher 3 x die Woche im Gym (Krafttraining, gesplittet), habe dazu 2 x pro Woche Krav Maga trainiert und bin am Wochenende ins Bodypump. Leider habe ich das Gefühl, dass das Training so nicht optimal ist. Zuviel Kraft, zuwenig Ausdauer und Regeneration? Wie würde Eurer Meinung nach ein guter Anfängerplan aussehen? Ernährungstechnisch müsste alles tiptop sein, daran kann es nicht liegen. Danke schon einmal im Vorraus für Eure Hilfe!

...zur Frage

Wenn man einen Boxkampf machen will, muss man das dem Trainer sagen oder kommt der Trainer zu einem hin und frägt?

Ich habe zwar schon kämpfe im kickboxen,boxen und mma gemacht aber halt inoffizielle also gegen leute aus einem anderen boxclub bzw kampfsportschule.Wir haben uns halt mal getroffen und eine art Tunier gemacht...Natürlich mit boxhandschuhen,mundschutz und kopfschutz (kickboxen und mma noch schienbeinschutz) aber ich würde gerne einen offiziellen amateur fight machen,bin natürlich auch in einem verein wo so ziemlich alle schon offizielle kämpfe gemacht haben...Jetzt wollte ich fragen ob der Trainer zu einem kommt und einen frägt ob man kämpfen will oder ob man den trainer fragen muss oder man einfach so vom trainer eingeteilt wird um mal an einer veranstaltung zu kämpfen? Wir sind ein verein wo fast dauerhaft kämpfe macht...

...zur Frage

bin ich mit 14 Jahren zu alt um feldhockey anzufangen?

hallo ich würde sehr gerne feldhockey im verein spielen, müsste dies aber ganz neu lernen. bin ich mit 14 Jahren schon zu alt oder kann ich noch richtig gut werden? Über eine Antwort würde ich sehr freuen LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?