Wettschwimmen mit Leistungsschwimmerin?

1 Antwort

Ok, ich als Spätzünder gebe trotzdem noch meinen Senf dazu...

Ich bin männlich, 15 Jahre alt und bin Leistungsschwimmer..

Über 50m Freistil schwimme ich knapp 28 Sekunden und über 50m Brust 38 Sekunden. Mit deinen damaligen Zeiten hättest du gegen 9 jährige Vereinsschwimmerinnen schwimmen können...klingt vielleicht ein wenig schroff, ist aber wahr..

Zeit auf 100m Freistil verbessern

Hallo, erst einmal einige Infos zu mir:

21 J., männl., Sportstudent, vor Jahren mal in der Schulmannschaft geschwommen, Kraul Technik ok (2er Rythmus), die Rolle versuche ich gerade zu routinieren, 100m Freistil Zeit: 1:10 untrainiert

Möchte nun versuchen meine 100m Freistil Zeit zu verbessern, sprich erst mal <60s kommen. Demnächst stehen die Hochschulmeisterschaften an und ich möchte einfach mal mitschwimmen um zu sehen wo ich so stehe. Was ist denn eine gute Zeit für jemandem in meinem Alter?

Wie gehe ich am Besten an die Sachen ran? Bin momentan dabei erst mal die Grundlagenausdauer aufzubauen. Stand der Dinge: 1500m Kraul in ca 30 min. Sollte ich das noch ausbauen oder kann ich jetzt schon mit spezifischeren Einheiten anfangen die dann gezielt auf 100m gehen? Wenn ja, könnt ihr mir ein paar Übungen geben, wie ich diese Distanz am Besten trainiere? Overdistance? Intensive Intervall?

Bin für jeden Tipp dankbar, würde gerne wieder richtig fit werden!

Grüße aus München

...zur Frage

Wie kann sich schnell im 600m steigern?

Hallo, im Sportunterricht machen wir zur Zeit verschiedene Ausdauersportarten, u.a. Schwimmen. In den nächsten 2 Wochen haben wir die Möglichkeit unsere Zeiten zu verbessern. Im Moment habe ich 11 Punkte (Note 2). Wir müssen so schnell wie möglich 600 Meter schwimmen, dabei ist es egal, ob wir den Stil während des Schwimmens wechseln oder beibehalten. Könnt ihr Tipps geben, wie ich meine Zeit verbessern kann? Evtl. durch Joggen oder Krafttraining?! Mir ist klar, dass ich keine extremen Verbesserungen schaffen kann, aber vielleicht kennen einige Tipps bzw. Tricks; z.B. bei der Wende gut abdrücken etc. Was mich vor allem interessiert: Wie würdet ihr die Strecke schwimmen, denn für 600 Meter Kraul reicht meine Kraft nicht ganz. Evtl. Brust und Kraul abwechselnd?

Kurz zu mir: Ich habe 4 Jahre im Verein geschwommen, sodass ich alle wichtigen Schwimmtechniken kann. Im Moment halte ich mich durch Krafttraining und Joggen fit.

Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Kann ich noch mit dem Leistungsschwimmen anfangen?

Ich bin jetzt 13 und würde gerne mit dem Leistungsschwimmen anfangen🤗.Ich schwimme seit ich 5 bin in einem kleinem Verein mit 10-15 Meter langen Bahnen. Seit 3 Jahren schwimme ich bei der Wasserwacht 25 Meter Bahnen allerdings habe ich nicht das Gefühl das ich dort gefördert werde. Schwimmen macht mir richtig viel Spaß. Ich beherrsche alle lagen und alle wenden. Mir wurde auch schon oft gesagt das ich gut schwimmen kann auch von einer deutschen Vize Meisterin im schwimmen😀.Bei Delfin/Schmetterling halte ich 25 Meter aus bei Kraulen so 200-250 und Brust und Rücken kann ich endlos schwimmen. Wir haben mal vor 3 Jahren Zeiten für 100 m. Kraulen genommen da bin ich so 1:47 min geschwommen (ich weiß das ist schlecht).Und ich wollte fragen ob das mit dem Leistungsschwimmen noch klappen könnte oder ob ich lieber etwas anderes machen soll was mir nicht so viel Spaß macht😕. Danke schon mal im Vorraus🤗

...zur Frage

Krafttraining nach Vereinssport?

Hallo,

ich mach so ca. 2 Mal die Woche Basketball im Verein zu je 90 Minuten.

Jetz mach ich schon seit ca. 3-4 Monaten jeden Abend ca.

200 mal Hantel mit beiden Händen zu je 12,5 kg (25 pro Einheit) 200 Liegestütze (25 pro Einheit) 200 Situps (50 pro Einheit) 85 Crunches (15-25 pro Einheit)

(*Soll bedeuten ich mach erst 25 mal Hanteln dann 25 Liegestütze und dann 50 Situps und dann mach ich noch 15-25 Crunches das weiderhole sooft bis ich von jedem 200 hab und 85 Crunches)

Ich habe allerdings schon ein paar mal gehört, dass die Muskeln Ruhe brauchen um sich zu erholen und d.h. auch um zu wachsen.

Deshalb wollte ich Fragen ob der Einsatz vom oben genannten Krafttraining sinvoll ist nach meinem Vereinsport(Basketball) den ich wie oben gesagt 2 Mal die Woche zu je 90 min praktiziere oder ob sich die Muskel danach erst erholen müssen und ich durch das Krafttraining eher Verluste zu verzeichnen habe. Und falls ja, wielange sollte ich zwischen dem Sport und dem Krafttraining warten?

Mein Ziel wär es gerne nen SIxpack zu bekommen deshalb möchte ich fragen wie man das am sinnvollsten angeht.

Danke und mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Zeit im Schwimmen verbessern

Hi, ich schwimme seit ca. 4 Monaten, und würde gerne wissen wie ich meine Zeiten, Technik Schnelligkeit effektiver verbessern kann. Ich bin auch nem Verein beigetreten und hab auch schon bisschen da trainiert aber der hatte direkt Sommerpause (Mitte Juni war das). Das Training fängt erst am 28.8. wieder an. Ich hab mich seitdem auch trotzdem schon verbessert dank einer Menge Lektüre und Selbsttraining. Nur weiss ich nicht wie ich jetz am besten trainieren sollte. Ich gehe ca. 5 mal jetzt die Woche noch bis zum 28.8., und bräuchte vielleicht ein paar Tips. Meine Zeiten Pro 25m Bahn sind im Delphin,Freistil und Brustschwimmen bei ca. 18 Sekunden. (Mit abstoßen vom Rand) Freistil schwimm ich in der Geschwindigkeit ca. 100m durch, Delhpin und Brust nur 50m, danach würd ich langsamer werden^^ (Rücken fällt noch komplett raus, ich schwimm ja erst seit 3 Monaten und hab mich noch gaaarnicht damit beschäftigt) Kann auch sein dass ich Delphin etwas schneller bin jetz, würd schon sagen 16-17sek pro bahn, aber kanns nicht 100% bestätigen. Aufjedenfall bin ich Brust und Delphin am besten, Freistil wird aber auch langsam. Sollte ich nun eher kurze oder lange Strecken trainieren? Momentan schwimm ich viele kurze (max 100m), und mach irgendwelche Technikübungen zwischendurch nach Lust und Laune. Mein Ziel für die Zukunft soll schon sein nächstes Jahr auch mal in Wettkämpfen zu gewinnen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?