Werden Fußballspiele bei gefrorenen Plätzen grundsätzlich abgesagt?

1 Antwort

Die Spielabsage eines Fussball-Meisterschaftsspieles wegen Witterungseinflüssen wie Schnee und Eis ist ziemlich kompliziert;-)

In aller Regel werden Fussballspiele vom Spielleiter abgesagt, nicht vom Schiedrichter. Der Heimverein hat den Spielleiter frühzeitig zu informieren, der entscheidet dann.

Der Schiedsrichter ist vor Ort dann für die bespielbakeit des Platzes zuständig und muss auf folgendes achen (kopiert aus den BfV Spielregeln)

"Ist aufgrund der Beschaffenheit des Spielfeldes die ordnungsgemäße Austragung des Spieles nicht gewährleistet oder ist die Gefährdung der Gesundheit der Spieler gegeben, darf der Schiedsrichter das Spiel nicht austragen lassen".

Viele Dtails zumindest für Bayerns Amatuerligen findest du hier, speziell im § 26:

http://www.bfv.de/de/100545/100617/view/64/spielordnung.html

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass wir sehr oft auf schneebedeckten Plätzen gespielt haben, aber ein wirklich tief gefrohrener Boden erhebliches Verletzungsrisiko birgt und deswegen in aller Regel die Spiele abgesagt wurden.

Grüße serveandvolley

Was möchtest Du wissen?