Werden bei Kniebeugen oder Beintraining....

1 Antwort

Also das halt ich nun für ein großes Gerücht. Generell braucht ein Muskel neben der gezielten Ernärhung einen Trainingsimpuls um Wachsen zu können. Diesen Impuls erzielst du über das Bewegen von Gewichten, sprich über das Krafttraining. Hierbei kann dann natürlich auch nur der Muskel wachsen den du trainierst. Bei den Kniebeugen bzw. Beintraining wächst demnach der Oberschenkel, aber nicht die Oberarme. Die mußt du schon gezielt trainieren um da was zu erreichen.

Mit 15 trainieren

Hallo Ich möchte gerne wissen ob das in Ordnung ist dass ich mit 15 mit 5 kg Hantel die Oberarme und Brust trainiere? Kann das dem Wachstum schaden?Wenn nicht kann mir jemand bitte erklähren wie ich das Brusttraining richtig ausführe , damit ich keine Fehler mache. Danke

...zur Frage

Kniebeugen ohne Gewichte schädlich?

Hey Leute, ich bin 14 Jahre alt und 1,68 groß. Trainiere seit einigen Monaten viele Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Nun habe ich letztens gehört, dass solche Übungen schlecht für das Wachstum sind, stimmt das? und gehören Kniebeugen (ohne Gewichte also nur mit dem eigenen Körpergewicht?) auch zu den Übungen die sich negativ auf das Wachstum auswirken? Bitte um Antworten da ich nicht weiß ob ich weiter trainieren soll oder es lassen soll, da ich ja noch etwas wachsen möchte

...zur Frage

Krafttraining mit 13 Jahren?

Hallo! Ich bin 13 Jahre alt, 1.72m groß und wiege circa 55kilo. Meine Frage ist, ob man in diesem Alter schon Krafttraining machen kann, oder ist dies schädlich für Wachstum, Knochen und Entwicklung? Zwei Kumpels von mir wollten sich nämlich im Fitnessstudio anmelden und haben mich gefragt, ob ich nicht auch mit will... Da ich aber schon gelesen habe, dass dies in so jungen Jahren schädlich für das Wachstum und die Entwicklung sein kann, hab ich meinen Arzt gefragt, als ich bei ihm war. Dieser sagte, dass ich noch lieber ein paar Jahre warten solle. Dann war ich jedoch bei einem anderen Arzt und der hat gemeint, dass ich das problemlos machen könnte, solange ich mit dem Gewicht nicht übertreib, und dass es sogar gut wäre für meinen Rücken, da ich einen leichten Rundrücken habe. Da also jeder etwas anderes sagt, hab ich keine Ahnung was ich denken soll und wollte hier mal fragen. Und wenn ihr meint, ich könnte das machen, wieviel Gewicht soll ich nehmen? Also wie viele Wiederholungen sollte ich schaffen und wieviele Sätze machen? Im vorraus schonmal Danke(; LG Luis

...zur Frage

Was ist eigentlich die Core Muskulatur?

Ich hab den Begriff hier auf der Plattform in einer interessanten Antwort vom heutigen Tag gelesen, kann mir aber nicht unter der Core Muskulatur vorstellen? Hab bisher noch nie davon gehört? Wer macht mich schlauer?

...zur Frage

Dehnen mit nachfedern oder ohne, was ist richtig?

Nachdem ich jetzt immer wieder andere Meinungen zum Thema Dehnen und Nachfedern gehört habe wollte ich von Euch wissen, wie macht Ihr das?

...zur Frage

Ganzkörper Training - Wachstum?

Hallo =D

Zuerst mal Fakten, ich bin 1,77 cm groß, wiege 66 kg und bin 14 Jahre alt. Ich habe n wenig Angst nichtmehr zu wachsen da ich Basketballer bin (soll laut Ärzten mal 1,88 cm - 1,94 cm groß werden. Außerdem bin ich seid einem Jahr nichtmehr gewachsen) Ich habe mit 13 mit dem Krafttraining angefangen habe dann aber vor einem halben Jahr wieder aufgehört weil ich Angst hatte wegen dem Wachsen usw.

Ist dieser Trainingsplan:

4 Sätze Klimmzüge (abwechselnd mit Obergriff und Untergriff) 4 Sätze Kniebeugen (ohne Langhantel!) 3 Sätze Liegestützen 2 Sätze Dips 2 Sätze Bauchheben 2 Sätze Crunches 2 Sätze Rückenstrecker

Schädlich für das Wachstum? Ich achte dadrauf alle übungen richtig auszuführen!

Grüße Hannes

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?