Werden bei Brust-, Rücken- und Schulterübungen die Arme gut mittrainiert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

auf alle Fälle werden die Arme mit trainiert. Wenn du zum Beispiel Brust trainiert wird der zieht selbst am meisten der Muskel sein der wo mit trainiert wird.

Bei Rücken auch bei Klimmzügen gerade wird ein Bizeps auch gut mit trainiert zum Beispiel bei Klimmzüge wenn du sie weit oder eng machst ist eine optimale Trainingseinheit nur für den Bizeps zum Beispiel natürlich wisse der auch den Rücken mit trainieren das bleibt nicht aus.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung Gr Michele Angelo

Hi Crazy,

wie Dein "Namensvetter" Crazy unten schon bemerkte: Ja, wenn Du nicht unbedingt wie ein Bodybuilder aussehen willst, bist Du mit sogenannten Komplexübungen wie Bankdrücken, Kreuzheben, Klimmzügen (eng/Kammgriff), Nackendrücken, Rudern, Dips etc. bestens bedient.

Damit werden die meisten und wichtigsten Muskeln/Muskelgruppen trainiert - Brust, Rücken, Schulter und Arme! Das ist nicht nur zeitsparend, sondern es wird auch das Zusammenspiel der einzelnen Muskeln, die intermuskuläre Koordination, geschult.

Also, wenn es nicht unbedingt „Arnold“, sondern auch „Klitschko“ sein darf sind Komplexübungen sehr zu empfehlen.

Gruß Blue

Ja, die Arme werden bei diversen Übungen mit beansprucht. So gehen alle Zugübungen wie Latziehen, Klimmzüge auf den Bizeps und alle Druckübungen wie Bankdrücken auf den Trizeps. Allerdings ist der Kraftimpuls hier nicht so groß, das es zum größeren Muskelwachstum ausreicht. Hierfür mußt du dann schon gezielte Bizeps und Trizepscurls ausführen.

Was möchtest Du wissen?