Werde ich dadurch ,,Breiter"?

1 Antwort

zu deinem konkreten Aussehen kann keiner was sagen, solange es kein Bild gibt. Aber ich gratuliere zu dem Erfolg beim Abnehmen, viele schaffen das nicht. Allerdings sind 84KG immer noch etwas viel, wenn darunter kaum Muskeln sind. An dein neues Aussehen hast du dich mittlerweile gewöhnt und es reicht dir nicht mehr so ganz.

Kraftsport ist eigentlich in jeder Situation anzuraten:

er macht stärker und weniger anfällig für die allg. orthopäd. Alltagsprobleme (Rückenschmerzen, schlechte Haltung usw...),

er steigert erheblich das Wohlbefinden,

er reduziert erheblich die Gefahr für diverse Krankheiten(z.B. Diabetes...),

er gibt ein athletisches Aussehen.

Was Kraftsport NICHT tut, ist die Haut zu straffen und einen schmaler aussehen zu lassen. Allerdings wird sich dein Aussehen mit oder ohne zuviel an Haut durch Kraftsport verbessern, sofern du richtig trainierst, so dass man davon auch was sieht. Das wird ca. 1 Jahr dauern. Wenn du Krafttraining nur aus kosmetischen Gründen betreibst, wirst du schnell den Spaß daran verlieren und du kannst es gleich bleiben lassen. Evtl. entwickelst du aber, wie viele, sehr bald große Freude daran und bist kaum noch zu bremsen. Dein Aussehen wird dich dann belohnen, ebenso wie dein Wohlbefinden und dein besserer Gesundheitszustand.

V-Oberkörper? Muskel definieren?

hallo leute,

ich möchte ein v-oberkörper haben, nur weiß ich nicht ob das geht da ich sehr breite schulter und breite hüfte habe; ist das möglich? was soll ich da trainiren? ich bin von natur aus breit aufgebaut und breiter will ich nicht werden, eher umgekehrt. kriegt man die taille irgendwie kleiner?

ein anderes problem sind meine arme: ich habe "fette" oberarme ( 30kg bizeps-curl) die aber nicht gut aussehen. wie definiere ich sie ohne das sie größer werden sonst passe ich nicht in den tshirts?

zu meinem trainig: ich geh immer jeden 2. tag trainieren, und das ganzkörpertraining

...zur Frage

Leere Kalorien benutzen, um Kalorienziel in der Massephase zu erreichen?

Hallo alle zusammen,

natürlich sollte man sich von möglichst langkettigen KH ernähren und generell ausgewogen essen. Jedoch stellt sich mir die Frage, ob abgesehen davon „leere Kalorien“ schlecht für den Muskelaufbau / Körperfettanteil sind. Solange ich beispielsweise meine 3000-3500 Kalorien in der Massephase nicht überschreite, sollte theoretisch auch nicht zu viel Fett ansetzten, egal wie ich mich nun ernähre. Ich persönlich nutze leere Kalorien (meißt ein Eis), wenn ich sehe, dass mir noch gute 300-400 kcal fehlen. So habe ich etwas naschen können und gleichzeitig meinen Kalorienbedarf für den Tag gedeckt.

...zur Frage

Sixpack nach starken Gewichtsverlust?

Hi, Ich wollte mal fragen ob es möglich ist, nach nem starken und schellen Gewichtsverlust, ein Sixpack zu bekommen? Also ich hab innerhalb von nem halben Jahr ca. 30 KG abgenommen, allerdings weniger durch Sport, sondern mehr durch eine Ernährungsumstellung. Nun mach ich schon seit ca. 5 Monaten ca. 4 mal die Woche Sport, also Bauchmuskeltraining, Liegestütze,.... Bei den Liegestützen merke ich aber das mein Bauch immer richtig Runter hängt, und schwabblig ist, aber wenn ich aufrecht stehe hängt nichts, nur weich ist der Bauch ein wenig. Ich nehme auch schon seit Monaten CLA, damit sich die haut ein wenig Strafft.

Kann mir jemand sagen, ob es durch weiterhin diszipliniertes Training möglich ist, die haut am Bauch wieder zu straffen, und ein Sixpack zu bekommen? Bin erst 18, und deshalb hoffe ich, dass sich die Haut noch strafft,....

Danke schonmal!

...zur Frage

Guter Körperbau, aber sehr schmal?

Ich trainiere seit ein paar Monaten und habe auch wenn ich anspanne eine, meiner Meinung nach, halbwegs gute Form und es lässt sich auch eine V-Form erkennen.

Nur hab ich das Problem, dass ich eher schmal bin und in T-Shirts kein Stück trainiert aussehe. 

Die Proportionen sind eigentlich sehr gut ich habe eine schmale Taille und meine Schultern wirken dagegen breit auch wenn sie es nicht sind. Ist das ein guter Ansatz und kann ich trotzdem auch in T-Shirts breit werden, wenn sich eben alle Muskeln entwickeln und größer werden?

Ich bin 16 Jahre alt, wachse ich mit der Zeit noch in die Breite oder kommt das wenn ich mehr Masse bekomme, ich wiege 57kg und bin 173cm groß, sprich sehr dünn.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Brust/Bizeps - Beine/Schulter - Rücken/Trizeps?

Ich hatte mit nem Trainer ein neuen Trainingsplan erstellt, allerdings ist das ein wenig länger her, da ich aufgrund einer Fußverletzung kein Sport machen durfte für eine lange Zeit.

Es ist ein 3er Split, wie oben beschrieben. 4x die Woche Mo,Die & Do,Fr. Zusätzlich ändere ich alle 6 Wochen die Wdh (irgendwas mit Meso/Makrozyklen, sorry, ich bin darin kein Experte). Die ersten 6 Wochen mache ich 8-12 Wdh, dann 5-6 Wdh, dann 8-12Wdh, dann 8-12Wdh, dann 20Wdh, (und dann in so einem Loop halt)

Nun hab ich wieder mit Sport angefangen und habe noch Fragen offen, worauf ich keine Antwort finde.

  1. Warum so ein merkwürdiger Split?? Dadurch haben die Muskelgruppen doch gar keine Chance zu regenerieren. Wenn ich Brust/Bizeps mache, belaste ich direkt bei Beine/Schulter die Schultern ja wieder erneut, bzw. die werden ja beim Brusttraining auch leicht mittrainiert?
  2. Ich brauche für jeden der Splits so ca. 90min. Pausen sind so um die 2 Minuten. Alle sagen das dass viel zu lange ist, maximal 60min. Ich finde es nicht schlimm lange beim Sport zu sein, weil es mir hilft abzuschalten. Allerdings ist mir Muskelwachstum schon wichtig...
  3. Was hat es mit diesen Mesozyklen/Makrozyklen auf sich. Ich hatte versucht mich im Internet nochmal darüber reinzulesen, allerdings werde ich aus dem meistem nicht schlau
...zur Frage

Sport: Trockene Haut nach dem Duschen?

Viele von euch kennen ja das Problem. Wer viel Trainiert muss auch viel duschen, manche sogar bis zu 2mal am Tag!!!! Für die Haut ist das sicherlich nciht das Optimale. Was tut ihr gegen die trockene Haut die durch das Duschen hervorgerufen wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?