Wer von euch bespannt seine Tennisschläger selber?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi sunnyboy,

ich bespanne meine Schläger auch selbst. Für mich hat sich so ein Bespannmaschine schon längst rentiert. Mir reißen meine Schläger relativ häufig, und ohne so eine Maschine wäre ich bestimmt schon arm. Das Bespannen selbst ist relativ einfach, und nach ein paar bespannten Schlägern hat man den Dreh schnell raus.

Hallo sunnyboy, Hallo stefan2000x,

ich bespanne meine Tennisschläger schon seit langer Zeit selbst. Ob sich so eine eigene Bespannmaschine für einen selbst rentiert, kann man sich leicht ausrechnen, wenn man die Anzahl der gerissenen Schläger mit dem Preis für eine einzelne Bespannung in einem Sportgeschäft multipliziert. Dies kann ruhig über einen langen Zeitraum von ein paar Jahren sein, weil so eine Bespannmaschine sehr lange hält, und in der Regel nicht kaputt geht. Für mich war es auf jeden Fall eine gute Investition ;-) Wenn man mal drei, vier Schläger selbst bespannt hat, gehts ganz leicht selbst zu bespannen. Vielleicht kannst Du mal jemandem über die Schulter schauen. Ansonsten findet man im Internet auch einiges an Hilfestellungen. Das "Selbst-Bespannen" ist sicher keine große geheime Kunst.

Hi, also ich bespanne zwar 'nur' Squashschläger, aber die Maschine ist immerhin die gleiche wie für Tennisschläger. Selber einen Schläger zu bespannen ist ziemlich einfach und wenn du häufiger spielst kann sich eine Maschine schon rentieren, allerdings gibt es 2 verschiedene Maschinen: elektrische (Kosten ab 1000 Euro aufwärts)oder manuelle (Kosten um die 400 Euro). Wie Kompressionsstrumpf schon sagt, so eine Maschine hält ewig, dennoch stelle ich die Rentabilität von einer elektrischen Maschine für eine einzelne Person in Frage. Also wenn dann eine manuelle.

Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

Hallo zusammen,

leider kämpfe ich jetzt seit mehreren Monaten schon mit Schmerzen im Ellenbogen, genau Im Gelenk. Diese treten aber nur beim Tennis beim Aufschlag oder beim Slice auf, also bei Schlägen die stark in die Streckung des Armes gehen. Bei allen anderen Schlägen habe ich überhaupt keine Schmerzen.

Die erste Vermutung war Golferarm, aber dafür ist der Schmerz eigentlich zu deutlich an einem Punkt und bei Überstreckung entstehen auch keine Schmerzen. Schleimbeutel wurde auch ausgeschlossen, da keine Schwellung vorhanden ist.
Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir und bin echt verzweifelt....vielleicht gibt es hier den ein oder andere mit ähnlichen Problemen oder guten Tipps?
Vielen Dank vorab.
Volker

...zur Frage

Wer war schon bei den "Internazionali BNL d'Italia" in Rom?

War schon mal jemand bei einem Finale der "Internazionali BNL d'Italia"? Ich kenne mich mit Tennis überhaupt nicht aus, aber mein Mann ist leidenschaftlicher Tennisspieler. Zu seinem Geburtstag habe ich ihm Final-Karten für dieses Turnier gekauft. Wie läuft das dort ab? Die Spiele fangen laut Programm gegen 11 Uhr an. Sehen möchten wir vor allem das Männer-Einzel-Finale. Ist dies normalerweise das letzte Spiel an dem Tag? Wenn uns die anderen nicht sonderlich interessieren, können wir auch erst später kommen oder muss man um 11 da sein? Sollten wir die Rückfahrt nach Hause (etwa 5 Stunden) für denselben Abend planen oder doch lieber für den nächsten Tag? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Ab wann können Kinder oder Jugendliche mit einem Erwachsenen-Tennisschläger spielen?

Irgendwann sollte jeder Jugendliche mal auf einen Erwachsenen-Tennisschläger umsteigen. Aber wann ist dieser Moment? Hängt das von Alter, Größe, oder Kraft ab? wie kann man das am besten feststellen? Gibt es eine Faustregel?

...zur Frage

Warum werden Tennisschläger so unterschiedlich hart besaitet?

Soweit ich weiß, kann man Tennisschläger zwischen ca. 20 und 30 kp bespannen. Die einen Spieler bevorzugen einen weicher bespannten Schläger von z.B. 22-23 kp, andere mögen es viel härter z.B. mit 29-30 kp bespannt. Wovon hängt dies ab, welche Vor- und Nachteile haben diese Bespannungshärten?

...zur Frage

Gibt es bei Tennisschläger so etwas wie eine Bespannungsvorschrift?

Also wie man wo anfängt und welche Richtung... Vor allem bei den Knoten, macht man 2 oder 4 Knoten. Hab leider keine Maschine, dafür reißt der Schläger nicht. Aber hab schon öfters im Shop in der Halle über die Schulter geguckt... Ist das schwer zu bespannen?

...zur Frage

Wie viel kostet ein guter Besaitungsservice?

Meinen Tennisschläger kann ich nicht selber besaiten und muss es also machen lassen. Was sollte ein guter Besaitungsservice kosten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?