Wer von euch bespannt seine Tennisschläger selber?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi sunnyboy,

ich bespanne meine Schläger auch selbst. Für mich hat sich so ein Bespannmaschine schon längst rentiert. Mir reißen meine Schläger relativ häufig, und ohne so eine Maschine wäre ich bestimmt schon arm. Das Bespannen selbst ist relativ einfach, und nach ein paar bespannten Schlägern hat man den Dreh schnell raus.

Hi, also ich bespanne zwar 'nur' Squashschläger, aber die Maschine ist immerhin die gleiche wie für Tennisschläger. Selber einen Schläger zu bespannen ist ziemlich einfach und wenn du häufiger spielst kann sich eine Maschine schon rentieren, allerdings gibt es 2 verschiedene Maschinen: elektrische (Kosten ab 1000 Euro aufwärts)oder manuelle (Kosten um die 400 Euro). Wie Kompressionsstrumpf schon sagt, so eine Maschine hält ewig, dennoch stelle ich die Rentabilität von einer elektrischen Maschine für eine einzelne Person in Frage. Also wenn dann eine manuelle.

Hi sunnyboy, ich habe das früher im Sportgeschäft gemacht, wo ich gearbeitet habe. Später dann habe ich mir eine Bespannmaschine selber gebaut, mit der ging das auch recht gut. Das Bespannen an sich ist nach einer kleinen Lernphase ganz einfach. Ob sich ein Maschinenkauf rentiert, ist so eine Sache. Einfach mal durchrechnen, welche Kosten entstehen und wie viele Schläger man im Durchschnitt pro Monat bespannen muss, um auf Null zu kommen. Wenn die diese Zahle bei weitem nicht erreichen kannst, würde ich es nicht machen.

22

eine Bespannmaschine selber gebaut, nicht schlecht!

0

Wie funktioniert das Bespannungshärtemessgerät ERT 300?

Ich hab erst kürzlich in einem Sportgeschäft meinen Tennisschläger neu besaiten lassen. Und zwar aufgrund der Tatsache, dass der Verkäufer die alte Bespannung mit diesem Bespannungshärtemessgerät ERT 300 gemessen hat, und festgestellt hat, dass die Saite hinüber ist. Ich habe mir dieses Messgerät deshalb gemerkt, weil ich eigentlich ganz begeistert davon war, und mir schon überlegt hab, mit auch ein solches zuzulegen. Allerdings ist das nicht ganz billig, und nun bin ich am zweifeln, ob sich diese Investition überhaupt rentiert? Außerdem ist mir, wenn ich mir das so richtig überlege, gar nicht nicht klar, wie das Gerät überhaupt funktioniert, und ob es überhaupt aussagekräftig ist. Hat jemand mit diesem Gerät schon Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Ab welchem Alter macht mentales Training Sinn?

Würde mich mal interessieren ab wann Profisportler so ein Mentaltraining durchführen... Wann habt ihr damit angefangen?

...zur Frage

Ab wann ist man beim Skifahren noch Anfänger und ab wann mittelmäßiger Fahrer?

Sind Skier, die für Anfänger ausgeschrieben sind wirklich nur für solche gedacht, die es gerade lernen oder heißt Anfänger, dass man noch nicht so viel Fahrerfahrung hat? Kann mich da selber relativ schwer einschätzen. Habe noch nicht die super Ski-Erfahrung (ich habe es aber in einem Kurs, der erine Woche ging gelernt und war danach noch ca. 3 mal Ski fahren), würde mich aber trotzdem als relativ sicheren Fahrer einschätzen.

...zur Frage

Ab wann rentiert sich eine gepolsterte Radhose???????

Fahre meistens nur so kürzere Strecken 20-30km habe dann aber meistens auch schon probleme. (mit dem po). Ist es empfehlenswert eine zu kaufen???? Und zieht man bei kurz strecken auch keine Unterhose an oder is es bei 20-30km egal???? Was haltet iht von trägerhosen????

...zur Frage

Wann merke ich, dass ein Tennisball abgespielt ist?

Profis wechseln in einem Tennismatch teilsweise ja mehrmals die Bälle. Von deren Niveau bin ich weit entfernt, trotzdem nützen sich auch bei mir die Bälle mit der Zeit ab. Wann ist es aber der Zeitpunkt die Bälle zu wechseln, wann merke ich, dass sie schon zu abgespielt sind? Kann man das selber irgendwie testen?

...zur Frage

Ab wann spricht man von gelenkig oder dehnbar

Vielleicht eine aussergewöhnliche Frage welche man eventuell so pauschal auch nicht beantworten kann. Mich würde aber dennoch interessieren ab wann man von einem gelenkigen und dehnbaren Menschen spricht und wann jemand als "steif" gilt? Bin ich gelenkig, weil ich bei geschlossenen, durchgestreckten Beinen mit den FIngerspitzen meine Zehen berühren kann...?

Wie seht ihr das, wie ist eure Definition dafür? Dankeschön!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?