Wer kennt "Total Immersion Swimming"?

2 Antworten

Das Buch ist sicher nicht schlecht, aber die Hauptfrage ist eigentlich, wie gut Du bereits schwimmst und was Du durch ein neues Buch lernen/verbessern willst. Ich sehe im Total Immersion eine gute Anregung für Schwimmtrainer, aber es ist nicht so gut für einzelne Schwimmer geeignet, eventuell für Leistungsschwimmer. Werde Dir zuerst über Deine Ziele und Deinen momentanen Trainingszustand klar und davon hängt die Wahl eines Buches ab.

Ich arbeiten im Rahmen meines Schwimmtrainings teilweise mit diesen Übungen. Ich nutze die Basisübungen besonders für meine Anfänger, die die Kraultechnik noch lernen. Meiner Meinung nach sind die Übungen sehr gut geeignet, um eine stabile Wasserlage mit ausgeprägter Rotation zu erlernen. Das Ziel des Schwimmen im "ersten Quadranten" (vorderer Arm beginnt erst dem Zug, wenn der zweite in Höhe des Kopfes ist) verfolge ich jedoch nicht, da es hierzu diverse Meinungen gibt.

MfG Lüder

Was möchtest Du wissen?