Wer kennt gute Übungen zur Mobilisation der Wirbelsäule?

3 Antworten

Hallo. Erweitern lässt sich der Vierfüßlerstand noch, indem man die gegenüberliegenden Extremitäten bis zur waagrechten hebt: also den linken Arm nach vorwärts und gegenüber das linke Bein nach rückwärts strecken, bis sie mit dem Rücken eine Waagrechte bilden. Das trainiert neben den großen auch die kleinen Muskeln, weil man das Gleichgewicht halten muss. Die Streckung mindestens 10 Sekunden halten.

Sieht blöd aus, ist aber gar nicht so einfach: Buch auf den Kopf und damit lockeres gehen üben. Diese Übung stabilisiert gut: Auf den Bauch legen, Oberkörper und Arme anheben und mit den Armen Brustschwimmbewegung machen.

OK Danke!

0

Die Übungen von meinen Vorgängerinnen sind sehr gut! Mir fällt da nur noch eine ein und zwar ist das der sog. Vier-Füßlerstand.
Dabei stehst du auf deinen Knien und Handflächen, Arme ausgestreckt, auf dem Boden. Dann machst du abwechselnd einen Katzenbuckel und ein Hohlkreuz. Die beiden Extreme so weit wie möglich ausüben, also den Katzenbuckel so hoch wie möglich, das Hohlkreuz so weit nach unten-vorne wie möglich!
Beim Hohlkreuz gibt es noch folgendes zu beachten: beim nach-unten-gehen nicht nur den Brustkorb nach unten drücken, sondern auch nach vorne oben oben drücken.
Diese übung kannst du auch auf der Seite liegend auf dem Boden oder im Bett machen. Dabei ziehst du die Beine an, so weit wie möglich nach vorne oben. Dann drückst du wieder aus eigener Kraft deine Brust nach vorne-oben.
Das ganze geht anfangs sehr schwer und wird auch etwas weh tun, aber schon nach einer Woche solltest du deutliche Verbesserungen spüren!

Was tun gegen Hohlkreuz/Buckel? Übungen für Anfang und Fortschritt gesucht.

Hallo,

Ich bin nun fast 18 Jahre alt und wie man auf dem Bild etwas weiter unten sehen kann habe ich ein Hohlkreuz, wobei sich mein Hals auch nach vorne beugt. Einen Buckel bekomme ich auch langsam, besonders an der rechten Seite. In echt sieht das ganze nochmal etwas schlimmer aus. Das ganze spüre ich besonders beim laufen und es sieht ... wie soll man denn sagen unmenschlich aus, wie ich mittlerweile laufe.

Ich war auch schon bei 2 verschiedenen Othophäden, jedoch wurde mir da nur Krankgymnastik verschrieben. Ja, zu dem soll ich auch eine Sportart machen. Aber wenn ich nun 1-2 mal in der Woche Tischtennis spiele oder eine Ballsportart. Naja, mein Hohlkreuz wird davon wohl kaum verschwinden oder sich bessern. Ich bin mir sicher, ich brauche nun spezielle Übungen für meinen Rücken.

An erster Stelle weiß ich auch nicht, ob man das überhaupt noch heilen kann bzw. zumindest eine gerade Haltung eintrainiert und diese dann versucht zu halten. Gibt es da spezielle Übungen die ich gegen ein Holhkreuz anweden kann? Bestenfalls von zu Hause aus. Besonders stark bin ich auch nicht. Ich habe mir auch schon ein Theraband zugelegt, wenn das dabei auch irgendwie nützlich sein kann.

...zur Frage

danke! und ne kurze frage noch.

ich wollte einen neuen thred aufmachen, weil mein vorheriges thema jetzt ein wenig, naja, "out" ist. erstmal danke an alle, die mir geholfen haben, echt nett von euch. so, es wurde ja gesagt, man sollte keine übungen machen, wo die wirbelsäule gestaucht wird. welche übungen sind das? military press glaub ich, und kreuzheben. geht kniebeuge und rudern vorgebeugt? letzte frage, dann weiß ich genug ;-)

...zur Frage

Sollte man nach dem Krafttraining einen "kleinen" Muskelkater spüren?

Sollte ich nach dem Krafttraining einen leichten Muskelkater spüren, oder ist es besser, wenn ich gar nichts merke. Ich weiß nämlich nie so genau, wie weit ich gehen kann/ Soll. Wenn ich bei meinem Hypertrophietraining versuche bis maximal 12-15 Wdh´s zu gehen (die kann ich gerade noch sauber ausführen), dann habe ich am nächsten Tag leichten Muskelkater. Ist das o.k., oder schon zu viel?

...zur Frage

Mobilisation für die Brustwirbelsäule?

Welche Übungen gibt es, um die Wirbelsäule im Brsutbereich enigermaßen zu mobilisieren? Ich bin da recht steif.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?