Wer kennt einen Trainingsplan fürs Bergsteigen?

1 Antwort

Ehrlich gesagt kenne ich auch keinen spezifischen Trainingsplan für Bergsteiger. Die wenigsten wohnen so unmittelbar in den Bergen, dass sie immer dort trainieren können. Da geht man dann am Wochenende bergsteigen und will mehr das Gesamterlebnis genießen als sich an einem genauen Trainingsplan orientieren. Es gibt auch viel weniger, die regelmäßig an Wettkämpfen teilnehmen als beim Laufen oder Schwimmen. Du kannst dich aber zum Beispiel mit Laufen gut auf das Bergsteigen vorbereiten, weil du damit eine gute Grundkondition aufbauen und erhalten kannst. Wichtig ist vor allem Regelmäßigkeit. Um Dich auf die längeren Zeiten einzustellen, schadet es nciht, den Schwepunkt auf längere Läufe (bis zu 2 Stunden) zu legen. Wenn du die Möglichkeit hast, in hügeligem Gelände zu laufen, ist das noch besser.

Trockenübungen vor dem Schwimmtraining

Hallo, ich trainiere seit Kurzem und erst mal nur aushilfsweise eine Gruppe Schwimmer. Trainingspläne hab ich fürs Wasser einige, bin selbst früher Wettkampf geschwommen. Was mir aber nicht mehr so recht einfallen will sind Aufwärmübungen vor dem Einschwimmen - also noch auf dem Trockenen. Dabei möchte ich berücksichtigen, dass der Hallenboden nicht sehr bequem ist, wir keine Matten oder so was haben. Schwimmbretter finde ich zum drauf liegen zu klein. Großartig laufen oder Hopsen ist auch nicht drin. Zum einen wegen des Platzangebotes und zum anderen möchte ich Verletzungen durch Ausrutschen auf den nassen Fliesen vermeiden. Fällt hier jemandem was ein außer Liegestütz in versch. Varianten, Vierfüßer-Übungen und Wadenpumpe? Meine auch keine Dehnübungen - die machen wir größtenteils meist hinterher, nach dem Ausschwimmen.... Würde mich über Antworten riesig freuen. Bis denne

...zur Frage

Einen guten Trainingsplan für den Eignungstest gesucht!

Hallo liebe Nutzer der Community,

ich suche einen guten Trainingsplan für den Eignungstest in Sport im Februar 2015, am 10. Februar 2015 um genauer zu sein.

Ich werde mich bei vielen verschiedenen Disziplinen beweisen müssen und habe noch 2 Monate Zeit.

Die Diszipline sind auf dem Bild, ich werde Fußball und Tischtennis auswählen.

Nur fehlt mir ein guter Trainingsplan, ich habe mir überlegt, jeden dritten Tag Laufen zu gehen (Joggen, Laufen, Sprinten), jeden 6ten Tag zu springen und zu werfen und jeden 6ten Tag Schwimmen zu gehen, sprich ab heute:

03.12.2014 > Laufen

05.12.2014 > Sprung/Wurf

06.12.2014 > Laufen

08.12.2014 > Schwimmen

09.12.2014 > Laufen

11.12.2014 > Sprung/Wurf

12.12.2014 > Laufen

14.12.2014 > Schwimmen

usw... bis zum 07.02.14 , sodass ich ingesamt 23 Laufeinheiten, 11 Wurf/Sprungeinheiten und 11 Schwimmeinheiten haben werde. Mehr kriege ich denke ich nicht heraus... Tischtennis und Fußball werde ich nicht trainieren, da ich im Fußballverein spiele und genug Erfahrung in der Sportart habe und Tischtennis habe ich auch oft gespielt.

Ich bräuchte nur einen guten Trainingsplan fürs Laufen, Kugelstoßen und schwimmen! Bitte kommt mir nicht mit Antworten, wie: "Dafür kann man nicht trainieren, entweder kannst du es oder nicht." , "Du brauchst nur Talent, ohne kannst du es vergessen." usw...

männlich, 192 cm, 89 kg sportlich, lerne schnell in Sport Stärken: Kugenstoßen, Fußball, Schwimmen (allerdings müsste die Technik trainiert werden), Laufen Schwächen: Sprungtechnik, Sprint, Schwimmen (Ausdauer) neutral: Geräteturnen, Weitsprung/Hochsprung Die Frage ist wirklich ernst gemeint, sonst hätte ich mir nicht die Mühe hier gemacht (@ Admins).

Danke im voraus. :)

Der Plan: http://www.uv.ruhr-uni-bochum.de/dezernat1/amtliche/ab794.pdf

...zur Frage

Wie kann ich für die Sporteignungsprüfung trainieren?

Hallo, Ich möchte Sport auf Lehramt studieren, hab auch momentan Sport Leistungskurs. Ich bin derzeit in einem Leichtathletik und in einem Badminton Verein. Mein größter Traum wäre natürlich in Köln zu studieren, allerdings weiß ich nicht wie ich für die einzelnen Disziplinen trainieren soll. Bis jetzt sieht mein Trainingsplan so aus: Montag: Badminton (2std) Dienstag:Leichtathletik (2std) Mittwoch: Badminton (2std) Donnerstag: / Freitag: Leichtathletik (2std) Samstag: Jazztanz ( 1 std) Sonntag: /

Ich hab halt bis jetzt 2 Sportfreie Tage und muss dazu noch fürs Abi lernen. Ich weiß nicht wie ich schwimmen, Turnen und eine Spielsportart noch reinkriegen Soll. Und auch nicht wie und wo ich da trainieren kann. Sind hier vielleicht sogar SportstudentINNEN , die mir mitteilen können, wie sie trainiert haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?