Wer kennt die Laufschuhe von Saucony?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe letzten Winter mit einem Paar Wasserabweisenden Schuhe mit Saucony bekanntschaft gemacht. Es sind keine richtigen Trailschuhe sondern die Oberschicht ist nochmal etra wasserabweisend gestaltet und für die normalen Winter im Rheinland genau das richtige. Dieser Schuh ist eng geschnitten, relativ leicht und gibt einen guten halt. Dann habe ich diesen Apri, auf Empfehlung meines Laufschuhverkäufers den Grid A4 gekauft. Dies ist ein leichte r "Wettkampfschuh", ohne viel Dämpfung und wohl auch für Triathleten gebaut. Ich war anfangs der Auffassung mit diesem Schuh max. 10km laufen zu können und je häufiger ich in Nutze desto begeisterter bin ich von diesem Schuh. Er ist sehr leicht, ebenfalls schmal geschnitten, gibt einem durch die besondere Dreiecke an der Sohle extrem guten halt und auch nach 1k km hatte ich bisher keine übermässigen Ermüdungserscheinungen. Ich werde ihn mal zu einem Halbmarathon nutzen. Der Verkäufer hat Wort gehalten was diesen Schuh angeht. Für einen Marathon würde ich ihn jedoch nicht nutzen wollen. Also ich kann, nach individuellem Test im Geschäft, diese Marke weiterempfehlen.

Das ist eine alte und bekannte Marke für Laufschuhe, die waren schon in den 70ern aktuell. Ich finde diese Schuhe, nach wie vor, sehr gut. Allerdings wechsle ich immer die Schuhe und Marken, damit man mal andere Belastungen bekommt.

Die Schuhe von dem Hersteller nehme ich sehr gerne zum laufen, weil sie mir immer sehr gut passen und dem Fuss genügend Halt bieten.

Was möchtest Du wissen?