Wer hat schonmal Segway ausprobiert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es hat zwar keinen sportlichen Wert, aber es ist auf jeden Fall eine neue Erfahrung, und ein besonderes Fahrgefühl. Die Technik ist sensationell, und man kann richtig gute Manöver damit fahren. 4 PS und 20 km/h sind schon was (siehe http://www.seg-tour-rosenheim.de/segway-info.php). Als Sportler muss man wenigstens über eine gute Körperbeherrschung, etwas Bewegungsgefühl und Gleichgewichtsgefühl verfügen.

Es ist schon mal eine Erfahrung wert damit zu fahren, jedoch sind die Dinger total überteuert und nicht wirklich praktisch ! Auf alle Fälle kein Ersatz für Fahrrad ,Roller usw. ! Ich habe es mal auf einer Messe ausprobiert die Technik ist wirklich faszienierend ,jedoch ist es nicht alltagstauglich und ich bin mir nicht sicher aber ich glaube es gibts seit neuesten eine Helmpflicht für Segways!

Das ist die peinlichste Fortbewegung in der Geschichte der Menschheit. Da fahren die faulen und fetten Touris, Manager, Angeber mit herum, nur damit man keinen einzigen Schritt (oder Tritt ins Pedal) machen muss.

Der sportliche Wert entspricht einer Stunde Fernsehen auf der Couch mit einer Tüte Chips.

Ich habe letzten Sommer diese Segway-Tour in Wien gemacht:(.....)

Ich finde, dass es ganz witzig war und es ist mal ne andere Art Sightseeing zu machen. Für zu Hause würde ich mir jetzt auch kein Segway anschaffen, v.a. da diese Elektroroller ganz schön teuer sind (3000€ und mehr).

Ich bin froh, die Sache mal ausprobiert zu haben. Nette Sache für kleinere Touren. Vielleicht werde ich demnächst mal eine Segway Offroad Tour machen, gibt ja seit neuestem auch...

Was möchtest Du wissen?