wer hat erfahrung mit schraubenentfernung ( wenn möglich im bein)?

1 Antwort

Also bei mir war es erst vor kurzen in beiden Vorderfüßen. Ich muss sagen das war kein Akt. Ich war nicht mal in der Klinik sondern nur in der Praxis bei meinem Chirurgen. Ich würde sagen nach drei Tagen war ich wieder auf den Beinen. Im Vergleich zur OP ist das entfernen meiner Schrauben nix gewesen. Die waren allerdings auch nur 3 cm land. Aber pro Fuß 3 Stück.

hast du danach krücken gebraucht?

0

in wie weit sind schmerzen nach einer meniskusteilentfernung normal?

mir wurde vor 2 monaten ca. 60% des linken außenmeniskus entfernt. danach habe ich das bein 1 woche komplett gar nicht belastet, nach einer woche krankengymnastik, muskelaufbau und längere spaziergänge gemacht, nach 3-4 wochen habe ich dazu noch radfahren begonnen und seit 2 wochen, also 6 wochen danach habe ich mit lauftraining und ganz leicht fußball angefangen.

klar hatte ich am anfang immer wieder schmerzen, auch beim gehen und treppensteigen, was dann aber gaanz gut wurde. mittlerweile merke ich da gar nichts mehr, nur wenn ich eine längere lauf- oder leichte fußballeinheit einlege, kommen die schmerzen schon leicht wieder. es tut aber nicht während dem sport weh, sondern am abend, bzw. tag danach, allerdings immer nur kurz wenn ich beispielweise länger gesessen bin und dann wieder ein paar schritte gehe. außerdem ist es von einheit zu einheit besser geworden.

jetzt meine frage: sind das normale schmerzen, da sich das knie einfach erst wieder daran gewöhnen muss und sich die muskeln aufbauen, oder ist das 8 wochen später eher unnormal?

...zur Frage

Knie schmerzen Jahre nach einer Meniskus Operation

Guten Tag ich habe mal ein paar Fragen an euch. Vieleicht könnt ihr mir mit erfahrungen helfen. Zunächst zu mir. Mein Name ist Martin. Ich hatte mit 14 ca 2002 einen Innenmeniskus Schaden. Der Schaden wurde Operativ behoben, indem ein Teil entfernt wurde. Einige Jahre späte hatte ich wieder Probleme mit dem Meniskus so ca 2006. Es wurde wieder ein kleiner Teil des Meniskus entfernt. Leider habe ich in der Zeit nach der ersten Meniskus Operation Vereinssport mit starker Kniebelastung betrieben. Mitlerweile habe ich ab und an schmerzen in dem Knie. Die schmerzen treten sporadisch oder nach spaziergängen auf. Meine Fragen sind nun hat jemand von euch eine Idee was man zur "dauerhaften" Schmerzlinderung machen kann. Hat jemand von euch eine ähnlicht Geschichte und wie seit ihr in dem Fall vorgegangen. Ich würde mich über erfahrungen und Therapie anregungen freuen. Mfg Martin

...zur Frage

Leistenzerrung geht nicht weg - Wie wieder leicht mit Sport beginnen?

Hallo,

ich habe mir vor etwa 5 Wochen die Leiste gezerrt - ich konnte mein Bein gar nicht mehr anheben und selbst laufen war nicht möglich. Der Arzt sagte mir, da kann man nichts machen außer kühlen und abwarten. Nun hatte ich 3 Wochen wie geraten keinerlei Sport gemacht und hatte auch keine Schmerzen mehr. Dann habe ich wieder einmal leicht Stretching gemacht, wonach es wieder weh tat. Deshalb habe ich dann lieber nocheinmal eine Woche pausiert und die Schmerzen waren weg. Letzte Woche habe ich dann wieder angefangen mit dem Sport (ich mache Pole-Sport, geht in Richtung Akrobatik), aber mich noch geschont und nichts gemacht, wobei man die Beine grätschen muss. Nun habe ich seit dieser Woche wieder recht starke Schmerzen.

Was kann ich denn da machen? Der Arzt sagte nur, nichts machen, wobei man grätschen muss und Ibuprofen, sonst kann ich nichts tun. Ich muss langsam echt wieder mit dem Sport anfangen, aber immer wenn ich denke es geht wieder und alles ist super, habe ich danach trotzdem wieder Schmerzen, es war dann wohl zu früh. Woher weiß ich denn, wann es endlich mal wirklich endgültig weg ist und wie lange kann sowas noch dauern? Und wie beginne ich am Besten wieder langsam, das Bein an Belastung zu gewöhnen? Ich bin langsam echt ratlos.

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?