Wer hat Erfahrung mit Paddeln mit Hund?

2 Antworten

Ich hab es zwar noch nicht gemacht, aber meine Freundin ist in nem Verein. Eigentlich gibt es nicht viel zu beachten. Aber es ist wichtig das der Hund auf dich hört! Wenn er nicht ruhig bleibt und z.B. andauernt zu dir will um gestreichelt zu werden oder um zu spielen oder was noch schlimmer ist er richtig angst bekommt (manche HUnde kriegen Panik wenn sie es noch nie gemacht haben)könntest du Probleme bekommen. Ich würde sagen wenn du erfahren bist und dein HUnd dir vertraut geht alles glatt. Also viel Spaß!

Hallo Rassel

Es kommt auch was auf die Größe Deines Hundes an. Dann willst Du Kanu oder Kajakfahren?

Unser Hund ist bei jeder Tour ab Frühjahr bis Herbst dabei, im Winter muss er zuhause bleiben. Denn ich möchte ihn gerne noch was länger haben und kaltes Wasser ist für Ihn nicht gut. Er ist mittlerweile das Maskotchen der Jugendmanschaften. Da er klein ist sitzt er bei mir im Einer in der Lucke mit, was auch kein Problem ist da er beim Kentern durch die rcht große Lucke des Kodiak auch ohne Probleme mit rauskommt. Meistens schläft er tief und fest. Ich hatte es schonmal versucht das er in einer der Gepäcklucken sitz das geht auch. Jedoch nicht zu empfhelen bei Kentermöglichkeiten, da dann der "Auftriebskörper" des Bootes hin ist und das Boot dort voll Wasser läuft.

Unser Hund besizt eine Schwimmweste von Ruffwear, da auch Hunde nicht ewig schwimmen können wenn es drauf ankommt.

Größere Hunde kann man in eine fest Montierte Box hinter Deiner Sitzlucke unterbringen, vorrausgesetzt er weis das er nicht rumturnen soll. Jedoch wenn Du auch da die Bootsbeherrschung hast kannst du eine ruckartige Bewegung im Notfall ausgleichen. Jedoch macht es kein Spaß ständig dann Paddelstützen machen zu müssen wegen ihm. Unser kleiner liebt es manchmal auf dem Kajak spazieren zu gehen, jedoch an der Bootsspitze ist meistens schluss und das drehen dort auf engen Raum schafft er nicht, also geht er baden. Er ist aber mit seiner Schwimmweste an einen Bauchgurt und Flexileine mit mir gesichert und ich kann ihn bequem ins Boot holen. Er hat aber auch kein Problem damit wenn man bei ww die Spritzdecke zumacht, das geht nur bei Hunden die keine Panik bekommen.

sportlichen Gruß Sonja

Charly nach dem baden wo wir mit einem sehr kippeligen Boot unterwegs waren der Beluga - (Tipps, Kajak, Kanu) Bilduntertitel eingeben... - (Tipps, Kajak, Kanu) Hier ist er auf der Elbe in der Lucke, nur derKopf schaut raus - (Tipps, Kajak, Kanu) Charly und einer der Jugendlichen,GEsicht aus Datenschutz bedeckt - (Tipps, Kajak, Kanu)

Was möchtest Du wissen?