Wer haftet bei Sportunfällen in der Mittagspause?

1 Antwort

Du bist über den Arbeitgeber wärend der Ausführung deiner Arbeit sowie auf dem Heim und Rückweg nach Hause versichert. Wenn dir da also was passiert tritt der Arbeitgeber bzw. die Berufsgenossenschaft in Kraft. Wenn du nun in deiner Mittagspause Sport treibst so übst du dies an sich auf eigenes Risko aus, was bedeutet das du bei einer Verletzung während der sportlichen Ausübung in der Pause über den Arbeitgeber nicht versichert sein dürftest. Aber hier will ich natürlich auch nichts Falsches weitergeben. Hier kann dir ein Jurist genaueres zu sagen. Interessant wäre auch zu wissen ob dein Arbeitgeber das Sporttreiben während der Pause überhaupt billigt.

Lieber Sportbrille oder Kontaktlinsen?

Wer trägt lieber eine Sportbrille beim Sport und wer lieber Kontaktlinsen und wieso?

...zur Frage

Welche Muskeln werden beim Powerhouse beim Pilates aktiviert?

Wer kann mir mal sagen, was ich da eigentlich beim Powerhouse im Pilates muslulär so mache? Welche Muskel werden denn gestärkt?

...zur Frage

Krankenkassenkarte beim Sport immer dabei haben, falls ein Unfall passiert?

Wenn ein Sportunfall passiert und der Krankenwagen oder sogar der Hubschrauber kommen muss, dann ist es doch sicher nicht schlecht, wenn man die Krankenkassenkarte dabei hat. Dann können sich die Ärzte sicher sein, dass ihr Patient versichert ost und die Daten gleich viel schneller in ihr System aufnehmen. Findet ihr das gut oder schlecht? Wieso?

...zur Frage

Wer kann mir etwas über Kältewesten sagen

Ich habe von einer Kühlweste gehört ,die den Temperaturanstieg beim Sport hinauszögern und für eine bessere Durchblutung der Muskulatur sorgen soll, neben einem Schutz vor Überhitzung. Zudem sinke die Herzfrequenz und man soll Energie einsparen. Hat da jemand schon was von gehört? Sie wird sogar von Sportwissenschaftlern empfohlen.

...zur Frage

Versicherung im Sportclub ohne Anmeldung

Hallo!!

Ich habe eine wichtige Frage:

Ich trainiere nun schon seit längerem in einem Sportclub. Schon vor einiger Zeit habe ich eine Anmeldung abgegeben allerdings wurde daraufhin weder eine Bestätigung zugesendet noch wurde der Monats- bzw. Eintrittsbeitrag abgebucht. Also nach einem neuen Zettel gefragt, ausgefüllt, abgegeben. Gleiches Spiel. Nun weiß ich nicht was ich jetzt noch machen soll außer nochmal nachfragen was mit meiner Anmeldung passiert ist... Wenn jetzt bis dahin mir z.B. ein Unfall irgendeiner Art zustößt, welche Versicherung haftet dann? Meine private Unfallversicherung oder bin ich trotzdem beim Sportverein versichert? Ist sehr wichtig für mich!

Mit freundlichen Grüßen!

...zur Frage

Sport in der Mittagspause - sinnvoll oder nicht?

Was meint Ihr, ist Sport in einer relativ langen Mittagspause sinnvoll oder kann man da nicht richtig trainieren und es bringt nicht allzu viel, wenn man sozusagen auf Abruf ist? Welche Sportarten eignen sich dafür?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?