Wenn man einen Muskelkater hat, ist das ein Zeichen dafür das sich Muskeln aufgebaut haben?

1 Antwort

Muskelkater ist kein Zeichen dafür, dass Muskeln aufgebaut wurden, sondern dass der Muskel über seine Leistungsfähigkeit hinaus beansprucht wurde. Aus diesem Grund sind kleinste Muskelstrukturen gerissen, was zu den Schmerzen beim Muskelkater führt. Muskelkater ist nicht weiter schlimm, wenn man ihm die Zeit zum Auskurieren gibt. Danach ist der Kürper bestrebt seine zu schwache Muskulatur aufzubauen um solche Überbelastungen, sprich den Muskelkater, zu vermeiden. Erst nach einer ausreichend intensiven Muskelbelastung wird der Muskel weiter aufgebaut.

Aufgebaut hast du evtl welche, kommt bisschen auf die Muskelgruppe an. Nach Krafttraining tendenziell eher als nach einem Ausdauerlauf. Wenn du éinen schönen Muskelkater hast, weißt du zumindest dass du Muskeln hast... Aber auf einen Muskelaufbau kann man nicht generell schließen!

Muskelkater sind ganz feine Muskelfaserrisse. Demensprechend ist der Muskelkater also eine Verletzung und somit nicht als postiv zu bewerten. Die Verletzung kommt duch ein zu intensives Training zustande und trägt nicht zum Muskelwachstum bei.

Im Grunde bedeutet das nur, dass Du die Muskeln stark gereizt hast. Ob dieser Reiz für einen Muskelaufbau (Muskelquerschnittsvergrösserung) reicht, oder für eine Verbesserung des Stoffwechsels (Ausdauer, Ermüdungsresistenz) hängt von anderen Faktoren ab.

Nein. Ein Muskelkater ist ein Zeichen dafür, dass Du den Muskel überbeansprucht hast. D.h. die Dosierung Deines Trainings war zu hoch (Intensität und/oder Dauer). Aufbauen wirst Du über einen Muskelkater nichts, sondern erst das Muskelgewebe verletzen und dann vernarben. Besser für einen Muskelaufbau ist es den Muskelkater abklingen zu lassen, das Training niedriger zu dosieren und langsam(er) steigern. Dann bleibt Dir auch ein Muskelkater erspart.

Die Anzahl der Muskeln oder Muskelfasern vermehrt sich auch durch Training nicht. Sie verdicken (wie der drehwurm schon geschrieben hat: Muskelquerschnittsvergrößerung / Hypertrophie) sich bei richtigem und richtig dosiertem Training.

Früher wurde angenommen, dass Muskelkater zu verbessertem Muskelaufbau führen würde, aber diese These wurde in der Zwischenzeit widerlegt. Im Gegenteil. Der Muskel wird durch die permanente Überbeanspruchung in ein Übertraining getrieben. Die Konsequenz ist ein Leistungsabfall.

Was möchtest Du wissen?