Wenn ich wirklich Kraft aufbauen will, wie viel Wiederholungen sollte ich dann machen?

1 Antwort

Um Kraft aufzubauen, was im Endeffekt auch einem Muskelaufbau gleich kommt, empfehle ich ein Pyramidentraining. Das heißt du fängst im ersten Satz mit einem Gewicht an wo du 12-15 WDhlg. schaffst. In den nachfolgenden Sätzen steigerst du das Gewicht so das du im 2. Satz 8-10 , im 3. Satz 6-8 im 4.Satz 4-6 im 5. Satz 2-4 Wdhlg. und im 6. Satz 1-3 Wdhlg. schaffst. Das ganze über einen Zeitraum von 4-5 Wochen. Danach 3-4 Wochen die Gewichte so wählen das du in jedem Satz 15-20 Wdhlg. schaffst um zum Einen den Muskel nicht mehr ganz an seine Grenzen zu bringen und zum anderen auch die Kraftausdauer zu trainieren. Anschließend wieder mit dem Pyramidentraining beginnen.

Schwierigkeiten beim Bizepstraining?

Hey !

ich bin 16 Jahre alt und trainiere jetzt seit knapp 2 Moaten . Mein Problem sind die Bizepscurls . Ich nehme 14 kg ( Kurzhantel ) und mache ganz locker meine ersten beiden Durchgänge 12 Wdh. . Jetzt kommt aber das Problem : Ich habe noch die Kraft um das Gewicht zu heben , aber der Bizeps blockiert einfach . Kann mir jemand sagen wie ich effektiv den Bizeps trainieren kann ?

...zur Frage

Reichen 3kg-Hanteln zum Bizeps trainieren?

Ich habe erst vor kurzem mit Hanteltraining angefangen um meinen Bizeps zu stärken. Kann ich mit 3kg gut traineren, wenn ich dafür umso mehr Wiederholungen mache? Oder brauche ich gewichtigere Hanteln?

...zur Frage

Zirkeltraining vor Krafttraining ?

Ich gehe nun seit einem halben Jahr ins Fitness Studio. Dort habe ich zunächst immer 2 Runden Zirkeltraining gemacht (In meinem Gym gibt es einen bestimmten Zirkelbereich mit 10 Geräten.) Ich bin dann nach kurzer Zeit auf Krafttraining für den Muskelaufbau umgestiegen und mache dies in einem 3er Split mit 8-12 Wiederholungen pro Satz bei 3 Sätzen. ich würde jedoch gerne das Zirkeltraining zumindest für eine Runde pro Trainingstag vor dem Muskelaufbautraining weiter machen. pro Gerät ist es ein Durchgang mit 20 Wiederholungen. ist das schädlich für den Muskelaufbau?

...zur Frage

Bodybuilding: Wie viele Wiederholungen für größere Muskeln?

Also meine Frage ist:

Wie viele Wiederholungen soll ich ausführen (bei 3 Sätzen) wenn ich gezielt meine Muskeln vergrößern will?

Meine Muskeln werden bereits sehr hart wenn ich sie anspanne, aber von der Größe könnten sie größer sein. Bisher trainiere ich mit 3 -4 Sätzen a ca 10 (-12) Wiederholungen. Heute habe ich angefangen mit einem etwas leichteren Gewicht 3 Sätze a 18 Wiederholungen zu trainieren. Ich hab gelesen, dass man 1 - 6 Wiederholungen macht (mit größerem Gewicht) um den Muskel fest und Stuekturiert zu machen. 8 - 12 Wiederholungen mit mittlerem Gewicht sollen den Muskel etwas fester UND etwas größer machen, also beides ein bisschen. Und 12 -20 Wiederholungen mit einem etwas leichterem Gewicht sollen den Muskel vom Volumem größer werden lassen. Da meine Muskeln bereits fest sind, ich sie aber unbedingt größer haben möchte, wäre letzteres für mich am besten?

Oder stimmt das gar nicht was ich gelesen habe?

Wie muss man genau trainieren (ich trainiere den ganzen Körper an Geräten, möchte aber explitiz arme, Brust, oberer rücken und Schultern größer kriegen) damit ich speziell auf das Wachstum der Muskeln hinaus gelange und erstmal nicht weiter auf Festigkeit?

Soll ich bei den 3 Sätzen á 18 Wiederholungen bleiben oder doch was anderes?

Ich weiß, dass Ernährung da eine große Rolle spielt und habe diese seit Beginn des Krafttrainings auch verändert um mehr Protein aufzunehmen usw... 

Neben dem Krafttraining (oder Bodybuilding) an Geräten mache ich auch Ausdauertraining am Crosstrainer, beides an verschiedenen Tagen, weshalb ich das Krafttraining zeitlich bedingt bisher nicht splitten kann (dann müsste ich entweder noch öfter trainieren gehen oder würde entsprechend die jeweiligen Muskelgruppen nur 1-max. 2 mal pro Woche trainieren).

Ich hab viel gelesen und mich eine Zeit lang informiert allerdings finde ich immer nur die Information, dass 8 - 12 Sätze am besten seien, da ausgewogen, aber nicht wie man trainieren muss wenn man mehr auf die Muskelgröße als auf dessen Festigkeit (da ich diese ja schon habe) hinaus will.

Wenn der Muskel größer aber weicher wird ist das auch nicht schlimm, das kann ich ja dann wieder etwas ändern aber momentan ist mein Ziel wirklich, die Muskeln größer zu machen.

Wenn ihr eine Zeitangabe machen könntet, ab wann ich ungefähr Resultate sehen kann ob ich mit der richtigen Zahl an Woederholungen trainiere, also die Muskeln größer werden, wäre das ebenfalls hilfreich.

Vielen Dank :-)

...zur Frage

Mehr oder weniger Wiederholungen?

Hallo.

Ich habe ein Problem,

und zwar habe ich zum einen so gut wie nie Muskelkater nach dem Trainingstag.

Zum andern, spüre ich mehr von meinem Muskeln, wenn ich mehr Wiederholungen mache, als wenn ich nur 8-10 mache. Allgemein spür ich kaum richtige Muskelreize beim Ausführen einer Übung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?