Welches Verhältnis wird beim Bodybuilding Oberkörper zu restlichem Körper empfohlen ?

1 Antwort

Ein richtiger Bodybuilder konzentriert sich auf seinen ganzen Körper und nicht nur auf den Oberkörper. Bei Wettkämpfen muss die Symetrie am ganzen Körper stimmen sonst kommst du Wettkampftechnisch nicht weit. In deinem Fall liegt es letztlich an dir und deinem Geschmack in wie weit du dein Beintraining integrieren möchtest, wobei bei einem Krafttraining generell schon der ganze Körper trainiert werden soll. Nicht nur wegen der Symetrie sondern auch wegen der Muskulatur die richtig angewandt deinen Wirbelsäulentrakt entlastet. von daher würde ich zumindest an einem Trainingstag auch ein Beintraining mit einbinden. Das Lauftraining stärkt dein Herz-Kreislaufsystem baut aber nicht deine Beinmuskulatur auf.

krafttraining mit 15 (ausgewachsen)

Servus ich bin 15 und will mit krafttraining anfangen da ich relativ groß bin (1,86) und Wahrscheinlich eh ausgewachsen bin ,vllt noch paar centimeter, wollt ich fragen ob es noch gefährlich ist mit krafttraining anzufangen .Da ich ein ektomorphen körper hab müsste ich natürlich ziemlich reinhauen hätte das vllt gesundheitsschädliche aspekte ??

...zur Frage

Stabilisationsübungen

Ich habe in einem Trainingsplan über den Sommer einen Abschnitt Stabilisation. Er besteht aus Unterarmstütz vorne und von beiden Seiten. (Ich hoffe die Übung ist bekannt) 1 Minute Pro Seite (vorne, rechts, links). Nachdem ich vorne fertig bin soll ich ohne Pause auf die Seite wechseln sodass so ein Satz exakt 3 Minuten dauert. Von diesen Sätzen soll ich 4 Stück machen. Es war sehr anstrengend doch machbar. Aber der Plan sieht vor dass jede Woche die Übung um 15 Sekunden Pro Seite erhöht wird. Nach einem Monat war ich mit Mühe und Not bei 1.30 min pro Seite angekommen und habe mich letzte Woche das erste Mal an die 1.40 min gewagt und es auch irgendwie geschafft. Aber damit bin ich weder im Zeitplan, noch habe ich das Gefühl, dass dieses Training sinnvoll ist. Ich beginne meistens nach einer Minute spätestens zu zittern (vorallem in den späteren Sätzen) und außerdem bekomme ich Krämpfe in den Füßen und bei den Stützen auf der Seite beginnt der stützende Unterarm inrgendwie zu pulsieren, so ähnlich wie der Kopf wenn man lange Kopfüber steht, was ich darauf zurückführen würde dass viel Blut in den Unterarm läuft. Hat jemand so ein ähnliches Programm schonmal gemacht und kann mir dazu irgendwas sagen?? Danke

...zur Frage

Bekommt man durchs Kajakfahren automatisch einen muskulösen Oberkörper?

Hat ein Kajakfahrer automatisch einen muskulösen Oberkörper, wenn er regelmäßig fährt? Oder muss man speziell fahren ode rbeim fahren was spezielles machen um wirklich Muskeln zu bekommen?

...zur Frage

Bodybuilding für Frauen

Welche Bücher könnt ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Anabolic Shock

Hallo Leute,

ich wollte mir mal Eure Meinung zum relativ neuen Produkt von WEIDER "Anabolic Shock" einholen. Das Whey-Protein Pulver verspricht eine optimale musküläre Versorgung nach dem Training, wie ca. jedes anadere Pulver auch. Dabei ist mir jedoch etwas negativ aufgestoßen, dass "Anabolic Shock" die körpereigene Wachstumshormonherstellung stimuliert. Wie man ja weiß ist eine "Überdosis" Wachstumshormonen schädlich und kann zum verstärkten Wachsen von Tumoren etc. führen! Ich stelle mir nun die Frage, ob sich die allgemein bekannten Nebenwirkungen von Steroiden nur auf den externen Konsum von solchen bezieht oder ob dies (was logisch wäre) auch auf die Stimulierung von der körpereigenen Herstellung von Wachstumshormonen zutrifft. (Letzteres kann ich mir allerdings von einem WEIDER PRodukt nicht wirklich vorstellen!)

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?