Welches Training ist am besten für den passiven Bewegungsapparat??

1 Antwort

Hallo stepsh, langfristiges Ausdauertraining v.a. Laufen trainiert nicht nur den aktiven Bewegungsapparat (Muskeln) sondern auch den passiven (Knochen, Gelenke). Nach ein paar Wochen machen sich zumindest bei Röntgenbilder die ersten Anpassungserscheinungen bemerkbar. Die Knochen werden dicker und auch fester/dichter. Sportliche Grüße EinHerzfuerSportler

Beim Front-Kick schwer verletzt, brauche Tipps für das weitere Training!

Hallo Community,

Ich habe mich vor ca. 3 Monaten schwer beim Muay Thai verletzt als ich einen Front Kick ausüben wollte. Ich habe während der Übung schon gemerkt das ich nicht sehr hoch komme beim Front-Kick. Das lag auch teilweise da dran das mein Partner etwas größer als ich war. Ich habe das aber ignoriert und habe einfach versucht höher zu kicken bis es dann irgendwann gekracht hat. Und zwar ist mein Standbein weggeknickt oder bzw. eingeknickt. Dabei ist ein Stück Knochen abgesprungen und meine Kniescheibe ist rausgerutscht( aber wieder rein). Ich wurde operiert und darf bald wieder mit dem Training beginnen. Ich brauche dringend Tipps auf was ich achten muss da ich nicht will das sich das wiederholt. Lag es an meiner mangelnden Dehnbarkeit? Oder war mein Standbein nicht kräftig genug?

Takurey

...zur Frage

Nervenblockade nach Rippenbruch?

Hallo Ihr Lieben,

Ich brauche dringend eure Hilfe. Mein Freund hat sich gestern bei einem Sturz vom Pferd zwei Rippen gebrochen, ich bin leider gerade im Ausland und kann erst in zwei Tagen bei ihm sein. Die Ärzte meinten wohl das der Bruch normal verheilen sollte und das er starke Schmerzmittel bekommt, damit er normal atmen kann. Ich habe mich jetzt ein bisschen im Internet informiert und bin unter anderem auf einen sehr ausführlichen Artikel gestoßen, in dem allerdings auch folgendes steht:

Neben der oralen oder intravenösen Gabe von Schmerzmitteln wird häufig auch eine Nervenblockade gesetzt, sodass die Reizleitung an der gebrochenen Rippe unterdrückt wird – so schmerzt die Atmung nicht mehr so sehr. Die Nervenblockade wird mit einem Betäubungsmittel entweder lokal unter der Rippe oder als Peridualanästhesie (PDA) im Wirbelkanal gesetzt.
Quelle: https://www.gelbeseiten.de/themenwelt/gl/Krankheiten-Therapien/Muskeln-Gelenke-Knochen/Wie-lange-dauert-ein-Rippenbruch-Behandlung-der-Verletzung

Eine Nervenblockade? Das klingt für mich allerdings doch sehr drastisch und beunruhigend! Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Rippenbruch, ist das wirklich gängig?

Können danach auch sicher keine Komplikationen auftreten?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Muskelmasse verloren trotz Training?!

Hey liebe Community, ich habe ein riesen Problem und brauche dringend euren Rat. Ich trainere seit ca 3,5 jahren realtiv regelmäßig im Fitnessstudio (2-3 mal die Woche mit einigen wenigen Pausen). Ich hab mich das letzte mal 2009 im Winter wiegen lassen ( ich weiß, is lange her ;)) da wog ich ca 72kg hatte 39 kg muskelmasse und ca 28% fett. Nun hab ich mich letze Woche nochmal wiegen lassen, weil ich gemerkt hab dass ich Fett angesetzt hab und wollte mir nen neuen Trainingsplan zulegen der mehr auf Fettabbau und aussdauer ausgelegt is. Jetz hab ich mich eben wieder wiegen lassen und ich konnt garnich mehr! ich hab ca 15 kilo zugenommen ( des is aber nich des schlimmste, des hab ich ja zuhause auch schon gemerkt) wiege jetz ca 85 kg und jetz kommt der hammer!!!: laut waage soll ich jetz ca 32 kg muskelmasse haben und ca 38 % fett!!! jetz meine frage: kann des überhaupt sein??? ich meine, mein brustumfang is gewachsen! hab ca 106 cm und meine oberarme auch ca 40cm und vom bankdrücken hab ich mich von 50kg auf 80 hochgearbeitet! mein trainer meint dass das schon sein kann, wenn man zu lang die gleichen übungen macht oder sich falsch ernährt. Ich hab jedoch schon auf meine ernährung geschaut also immer genug eiweiß etc.... Wär froh über ein paar aussagen von euch, vll kennt jemand einen ähnlichen fall oder so, weil ich des einfach nich wahrhaben will... dann wären ja 2 jahre training total kontraproduktiv gewesen und das depremiert mich wie die hölle!! danke schon mal im vorraus!

...zur Frage

Hilfe!!! Nackenschmerzen beim Krafttraining,im Alltag und nach dem Training!!!!

Hallo leute habe seit dem letzen jahr im mai nackenschmerzen +oberer rücken.diese schmerzen treten auf bei hoher belastung.am nächesten Tag sind die schmerzen meistens schlimmer sodas sie auch im alltag vorkommen( bei der Arbeit sitzlage usw.) War deswegen schon beim orthopäden der mich zum phisiotherapeuten schickte da an den knochen nichts zu sehen war.der therapeute sagte halt weniger gewicht beim training und sobald der schmerz kommt gewicht reduzieren was ich auch mache. Nur leider is da sgewicht halt viel zu gering und die schmerzen im alltag bleiben auch bei verschiedenen lagen.Der therapeut meinte halt das die schmerzen irgendwann verschwinden sobald ich das gewicht immer gering halte.Aber kann man glauben das nur durch gewicht reduzierung die schmerzen cverschwinden zumal ich nichts anderes dagegen tue.Wisst ihr guten Rat ?Habe auch schon wärme benutzt!

...zur Frage

Kennt jemand einen zuverlässigen, gut zahlenden Sponsor für eine Einzelperson im Bereich Sport?

Ich suche schon seit ca. 6 Monaten einen Haubtsponsor. Ich bin 17 Jahre und einer der besten Segler meiner Bootsklasse. Momentan bin ich auf dem 3.Platz der Deutschen Rangliste. Das Segeln auf hohem Niveau ist leider sehr teuer. So kann man schonmal für zwei Wochen Trainingslager min anschließender Meiterschaft um die 1.000€ bezahlen.

Meine Eltern und ich konnten bisher alles bezahlen, doch als ich dann dieses Jahr an der Jugend-Europameisterschaft teilnahm und anschließen auf die Abrechnung schaute und ich da 2.300€ stehen sah, wusste ich das ich was machen muss. Nächstes Jahr hab ich mich für die J-Weltmeisterschaft qualifiziert. Und das wird noch teurer. Ich hab schon allerhand gefragt. aber die haben ja alle kein geld...

könnt ihr mir helfen?? is echt dringend! ich liebe diesen sport!

lg kleinerkoenig

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?