Welches Speiseöl ist am gesündesten für Sportler?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leinöl ist super, innerlich, wie äußerlich. Möglichst in Bioqualität und kaltgepresst, damit alles zur Wirkung kommen kann an Inhaltsstoffen. Möglichst nicht braten, sondern nach dem Kochen zum Essen geben, oder aufs Brot, statt Butter. Lecker zu Aprikosenmarmelade, Käse, Körnern, auf Spargel usw. Im Kühlschrank aufbewahren bis 4 oder 6 Wochen nach Öffnung. Mit Luftzufuhr wird´s leicht bitter, also zügig verschließen. Holzbrettchen, Möbel, Holzschuhe, Dielen, Korbmöbel und Häute (keine Congas oder andere Trommeln) lieben es auch sehr. Gruß von BriLisi

Leinöl hat am meisten lebenswichtige Omega-3-Fettsäuren. (Olivenöl kommt hier erst an 4. Stelle) Aber Leinöl schmeckt etwas gewöhnungbedürftig. Ich habe für mich Rapsöl entdeckt. Es schmeckt lecker nussig und hat auch mehr Omega-3-Fettsäuren als Olivenöl.

Ich rate dir Olivenöl.schmeckt gut und wird überall empfohlen.

Was möchtest Du wissen?