Welches Snowboard für einen Anfänger (Größe, Marke, Typ...)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Marke: richtet sich nach deinem Geldbeutel Größe/ Typ: kommt darauf an was du damit fahren willst, freerider haben breitere und längere Boards, FunparkRider haben kürzere Boards, PistenFahrern haben Raceboards. Tourengeher haben Splitboards. Erstberatung würd ich mir in einem Fachladen holen oder du gehst mal zu einem Opening Event in die Alpen oder durchwühle das www, da kannst du Tage verbringen mit Informationen sammeln. Die länge variiert zwischen Kinn und Nasenspitze. Wenn du alles machen willst und nichts bestimmtes dann schau nach einem All Mountain Board.

Änfänger... Hmm das kommt ganz drauf an. Wie schon erwähnt spielt der Geldbeutel eine Rolle ;) Crazy Creek ist eine ordendliche Marke finde ich. Die Größe sollte normalerweise deine Körpergröße haben. In der größe würde ich mir direkt ein gutes holen, ich denke nicht das du noch wachsen wirst.

Liebe Grüße

Ich würde auch ein All Mountain Board empfehlen. Allerdngs sollte dieses dir nur bis zum Kinn/mund gehen.Als Anfänger ist es auch angenehm wenn es leicht ist,dadurch ist das Board leicht zu wenden.Auf die Marke würde ich nicht unbedingt Wert legen,sondern einfach das Board nehmen das den Kriterien entspricht und in deiner Preisklasse liegt.

Snowboard zu weich?

Ich habe mit einem meiner Snowboards folgendes Problem: Wenn ich Bremse, fängt die Kante an zu "hüpfen". Das fühlt sich dann an, als würde man über ein vereistes Waschbrett drüberbremsen. Der Kontakt Kante <-> Schnee ist kurz weg und dann wieder da. Je höher die Geschwindigkeit, desto schlimmer wird das Verhalten. Beim Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten wird das so schlimm, dass ich zwangsläufig stürze.

Ich habe ein zweites Board mit dem ich das Problem nicht habe und hatte es auch nie mit anderen Brettern die ich gefahren bin (alles mögliche vom verratzten Leihboard über ganz normale All-Mountain-Boards bis zu einem 1,87m Longboard).

Meine Vermutung: Ich bin mit meinen 100kg (aus der Dusche, ohne Ausrüstung) zu schwer für das Brett (Altes Scott, ca. 2003, 165, wide) - kann das sein?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?