Welches Seil bevorzugt ihr zum Sportklettern?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Edelrid 55%
Sterling 16%
Mammut 16%
Andere 5%
Beal 5%
Milet 0%
Camp 0%

4 Antworten

Edelrid

Habe auch das Eagle von Edelrid und muss sagen, das ist bis jetzt das beste Seil, das ich hatte. Vorher hatte ich immer ganz günstige, aber da wird das Handling doch meist recht schnell unangenehm.

Edelrid

Bevorzugen ist aber das falsche Wort - vor kurzem hab ich mir ein Mammut-Seil mit dem Namen "Passion" gekauft, das der letzte Schrott ist. Nach nur einem Monat hatte es dermassen Mantelverschiebung, dass man kaum noch damit sichern konnte. Auf die Reklamation hat Mammut nur geantwortet das sei "normal". Jetzt klettere ich grade wieder mit meinem 4 Jahre alten Edelrid-Seil (Typ weiss ich nicht mehr), das noch besser ist als das 1 Monate alte Mammut.

Mammut

Bin zwar auch ein Mammut-Fan. Allerdings würde ich zum Sportklettern eher etwas robusteres empfehlen. Hatte jetzt ein paar Jahre das Infinity und war erstaunt, wie schnell das doch verschleißt. Die paar Gramm Gewichtsvorteil machen das nicht wett. Für Toproper, Hallenkletterer und Klettergärtner, also alle die häufiger mal am Seil ablassen anstatt abzuseilen, würde ich eher stabileren Modelle aus der "Balance" oder "Endurance" Line (Flash, Flex, etc.) empfehlen.

Ungeeignet fürs Klettern ?

Hallo, ich wollte wissen ob ich mit meinen 1,90m und 83 kg ungeeignet für das Sportklettern bin. Ich klettere noch nicht lange aber es macht mir sehr viel spaß. Wenn ich mich in der Kletterhalle umschaue sehe ich, dass alle guten Kletterer (also 8 uiaa aufwärts) sehr klein und dünn gebaut sind. Daher wollte ich wissen, ob man überhaupt eine chance hat, als großer und schwerer hart zu klettern (8,9 grad uiaa) ? Was meint ihr ? Kennt ihr jemand der auch ein ''Schwergewicht'' fürs Klettern ist und trotzdem so stark wie die Kleineren klettert ? Danke für Antworten mfg

...zur Frage

Boulderschuhe mit No-Edge

Howdy Folks,

ich bin aktuell auf der Suche nach ein paar neuen Boulderschuhen und bin jetzt über die "No Edge" Technik von La Sportiva gestolpert. Ich habe mich etwas informiert und eingelesen, aber ich stehe persönlich eher auf Erfahrungen von richtigen Menschen, als auf das was Hersteller mir auf ihrer Webseite erzählen. Also: Wer hat schon mal No Edge Schlappen (Speedster oder Futura) getragen und kann mir sagen, wie die sich anfühlen, was alles anders ist und warum die geil sind oder auch nicht? Ich danke für jede Antwort!

...zur Frage

Was halten die Experten hier von dem Kieser Training Modell?

So richtig war hier bisher keine Antwort zu finden. Daher an die Experten: Was ist eigentlich wirklich dran? Oder ist das nur wieder besonders gutes Marketing?

...zur Frage

Wie kann ein Golf-Driver extrem Fehler verzeihend sein?

Habe in einem Golf-Magazin von einem extrem Fehler verzeihenden Driver gelesen. Find ich ja sehr gut, und ich würde mir dieses Modell ja am liebsten gleich kaufen, wenn man damit kaum mehr Fehler machen kann ;-) Aber durch welche Eigenschaften dieses Drivers soll dies eigentlich möglich sein? Warum machen dies denn dann nicht alle Hersteller? Wer kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Klassik-Langlaufschuhe für schmale, lange Füße

Hallo, kann mir jemand einen Tipp geben, welcher Hersteller Klassik-Langlaufschuhe der Größe 41-42 für sehr schmale Füße anbietet? Ich finde einfach kein Modell, das mir passt - ich habe nun schon zwei von Techno getestet und mir riesige Blasen an den Fersen eingehandelt. Mein Problem sind nicht nur die großen, aber schlanken Füße, sondern auch meine ausgeprägten Fersen mit einem kleinen Überbein am Achillessehnen-Ansatz. Danke für Eure Antworten und Gruss, Sabine

...zur Frage

Ist das Gehen am kurzen Seil sicher?

Im alpinen Gelände geht man ja oft am kurzen Seil. ich frage mich aber oft, ob das nicht eigentlich für beide gefährlicher ist. Ist das Gehen am kurzen Seil sicher, oder wird einem da nur eine Sicherheit vorgemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?