Welches Schuhwerk ist optimal beim Nordic Walking?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Profi-Nordic-Walker darf ich dir folgenden Tipp geben: Schuhwerkm ist abhängig von deinen Strecken, d.h., ob du im Flachen, Gelände oder Gebirge deinen Sport ausüben willst. Im Flachen kommst du auch mit einem besseren Laufschuh zurecht, im Gelände und im Gebirge kommt es sehr wesentlich auf die Sohle und die Dämpfung (beim Herabgehen) an! Schau dir die Schuhe selbst an, sie sollen nicht zu schwer (Bergschuhe) und ein ausgezeichnetes Sohlenprofil aufweisen. Schaue bitte nicht auf die Bezeichnung der Sohle (MountainGrip: fürs Gelände total ungeeignet!) Ich selbst brauche im Jahr mindestens 2 Paar Schuhe, da die Sohle verschlissen wird. Grüße Manfred Berger (.....)

Wenn du auf Asphalt oder ebenem Waldboden läufst dann reicht hier ein entsprechender Laufschuh vollkommen aus. Die speziell angebotenen Nordic Walkingschuhe brauchst du nicht wirklich und sind an sich nur Markeeting. Ein Geher hat auch keine anderen Laufschuhen als ein Marathonläufer. Walkst du im Gelände dann sollte natürlich auf einen entsprechend festen und robusten Schuh zurückgegriffen werden. Wichtig ist das der Schuh optimal paßt und dir einen guten Laufkomfort bietet. Wie schon gechrieben wurde ist hier eine Laufanalyse im Fachgeschäft mehr als sinnvoll zwecks Bestimmung der richtigen Schuhe.

Nach 5 Jahren täglicher Erfahrung mit Nordic Walking -Ausrüstung und speziell den Schuhen, wegen meiner Knie-Arthrose-Probleme, bin ich heute soweit sagen zu können, dass ich generell einen leichten, halbhohen Hiking-Boot mit Gore-Tex-Einlage nehme. Die Standard-Schuheinlagen habe ich durch orthopädische Sporteinlagen ersetzt, Sohle sollte aus VIBRAM gemacht und nicht so stark wie ein reiner Bergschuh profiliert sein, der Rand aus weichen Synthetic-Material sein (MERRELL MOAB GTX). Halbhohe deshalb, weil man im rauhen Gelände die bessere Gelenkabstützung hat und nach meinen Erfahrung weniger Steinchen, Nadeln und Laub in den Schuh bekommt. Ich verwende aus diesem Grunde auch noch Kurzgamaschen und mittelstarken Socken ohne Baumwollanteile, da Baumwollsocken zur Blasenbildung führen. Wichtig: Innensohlen nach jedem Gebrauch zum Trocknen heraus nehmen!

Was möchtest Du wissen?